Die MS Schondorf zieht um: Vom Ammersee zum Starnberger See

Die MS Schondorf zieht um: Vom Ammersee zum Starnberger See

„Ein Schiff geht auf Reisen“ kann man am kommenden Samstag, den 03.03.2012 sagen, denn dann ist es soweit, dass der bereits mehrfach angekündigte Transport der „MS Schondorf“ vom Ammersee zum Starnberger See durchgeführt wird.

02.03.2012, 04:00 Uhr

Der Transport selbst hat eine Länge von 36,50 m, eine Breite von 6,00 m und eine Höhe von 5,70 m. Das Gewicht beträgt stolze 129 Tonnen und verteilt sich auf insgesamt zwölf Achsen. Aufgrund der Größe des Transportes ist es notwendig, an verschiedenen Stellen die Lichtzeichenanlagen abzubauen, Strom- und Telefonleitungen anzuheben oder kurzfristig abzubauen. Gleichzeitig ist es nicht möglich auf der gesamten Transportstrecke gegenläufigen Verkehr zuzulassen, weshalb es entsprechende Straßensperrungen und Behinderungen geben wird, die, soweit wie möglich,  kurz gehalten werden.
 
Gleichzeitig werden entsprechende Umleitungen vor Ort eingerichtet.  Es wird auch dringend darauf hingewiesen, dass die im Streckverlauf eingerichteten Haltverbote auch beachtet werden, da sonst die Falschparker abgeschleppt werden.
 
Abfahrt des Transportes ist gegen 07.30 Uhr an der Werft in Stegen am Ammersee mit dem Ziel in Tutzing. Der Transport führt über Stegen - Inning a.A. - Breitbrunn (ca. 09.00 Uhr) - Herrsching (ca. 09.30 Uhr) - Andechs (ca. 10.00 Uhr) - Machtlfing - Traubing (ca. 11.00 Uhr) - B 2 - Pöcking-Süd - Hauptstraße (ca. 11.30 Uhr) - Possenhofen - Feldafing (ca. 13.30 Uhr) - Garatshausen - Tutzing (ca. 14.00 Uhr).
Die angegebenen Zeiten sind nur Anhaltspunkte. 
 
Streckenplan
karte_small
Für eine vergrößerte Darstellung bitte anklicken. 
 
Der Zeitpunkt des Transportes wurde bewusst auf einen Samstag und bei Tageslicht gelegt, da an diesem Tag der Berufsverkehr und der ÖPNV nicht eingeschränkt wird. Aufgrund der Größe und vor allem Höhe des Transportes wurde aus Sicherheitsgründen auf eine Nachtfahrt verzichtet.

ms

Werbung

Mehr aus "Boulevard"

Dreifacher Banteng-Nachwuchs im Münchner Tierpark

Dreifacher Banteng-Nachwuchs im Münchner Tierpark

Sie spielen Fangen, hüpfen herum und schlagen Haken: Auf der Hellabrunner Banteng- Anlage toben drei kleine Jungtiere ausgelassen herum. Der Nachwuchs gehört einer stark gefährdeten asiatischen Wildrinder-Art an, die es deutschlandweit nur in fünf Zoos zu sehen gibt.

Karolina hat es kalt erwischt!

Karolina hat es kalt erwischt!

In den sozialen Netzwerken wird seit Tagen das Eiswasser aus Kübeln über Prominenten ausgeschüttet und auch Karolina Hofmeister vom Arabella-Morgenteam stellt sich der Herausforderung für den guten Zweck!

"Sauwetter" in München - Was können Sie unternehmen?

"Sauwetter" in München - Was können Sie unternehmen?

Regenwetter ist in München und Umgebung keine Ausrede, um den ganzen Tag auf dem Sofa zu sitzen. Auch bei schlechtem Wetter kann man hier bei uns einiges erleben!

Wer hat's gemacht? Aliens oder Ackerexperten?

Wer hat's gemacht? Aliens oder Ackerexperten?

Der Kornkreis am Ammersee lockt gerade hunderte Esoteriker an. Alle fragen sich, wie das tolle geometrische Gebilde ins Reistinger Feld gekommen ist. Hier nun einige ganz irdische Erklärungsversuche…

Werbung
Augenlasern: Die Alternative zur Brille oder Kontaktlinse

Augenlasern: Die Alternative zur Brille oder Kontaktlinse

Operative Eingriffe brauchen oftmals eine lange Vorbereitung und der Patient viel Geduld. Anders sieht es bei bestimmten OPs aus – manche sollen besonders schnell gehen. Hierzu gehört auch das Augenlasern.

Surfer am Eisbach: Treffen der Wellenreiter in München

Surfer am Eisbach: Treffen der Wellenreiter in München

In München findet heute das 2. Forum Flusswellen am Kiosk „Fräulein Grüneis“ statt. Bürgermeister Joseph Schmid hat die Eröffnungsrede vor unzähligen Wellenreitern am Eisbach gehalten.

Vergleichsportale: Für die Kreditwahl nicht immer die beste Hilfe

Vergleichsportale: Für die Kreditwahl nicht immer die beste Hilfe

Letztes Jahr wurden laut der Deutschen Bundesbank etwa 1.563 Milliarden Euro (also 1,5 Billionen) an Krediten für Privathaushalte vergeben. Nicht immer sind Vergleichsportale die besten Ratgeber.

Bayerische Technik im All: Ingenieure testen Lande-Harpune

Bayerische Technik im All: Ingenieure testen Lande-Harpune

Rendezvous am 6. August: Die Vorbereitungen zur ersten unbemannten Landung auf einem Kometen gehen in die Zielgerade.

Werbung