Neu im Kino: Zettl

Neu im Kino: Zettl

Ab 2. Februar neu in den Kinos: Die neue Komödie von Helmut Dietl "Zettl". In der Hauptrolle Michael "Bully" Herbig als ambitionierter Schauspieler.

01.02.2012, 13:30
 
m_logo
 

Podcast anhören

 
Inhalt
Max Zettl (Michael Bully Herbig) will um jeden Preis in Berlin Karriere machen. Glückliche Umstände helfen ihm dabei - vor allem, weil er sie selbst herbeiführt. Denn er weiß, was man wissen muss und - viel wichtiger - was niemand wissen darf.
 
szene1 
Mit Charme und ohne Skrupel steigt er vom Chauffeur zum Chefredakteur einer neuen Online-Publikation auf: Mit Paparazzo-Urgestein Herbie Fried (Dieter Hildebrandt) immer schussbereit an seiner Seite nimmt Zettl die Reichen und Mächtigen, die Schönen und Schamlosen, die Halbprominenten und Volltrottel der Berliner Republik ins Visier. 
 
szene3 
Genre
Komödie
 
Regie
Helmut Dietl
 
Darsteller
Michael "Bully" Herbig, Ulrich Tukur, Dieter Hildebrandt, Karoline Herfurth, Dagmar Manzel, Senta Berger, Götz George, Harald Schmidt, uvm.
 
Altersfreigabe
Ohne Altersbeschränkung
 
Trailer
 

Kinotickets und Programm

Hier geht's zum aktuellen Mathäser Filmpalast Programm. 
 
Warner Bros., nv
Werbung

Mehr aus "Kino"

Neu im Kino: Can a song save your life?

Neu im Kino: Can a song save your life?

Ab 28. August neu im Kino: "Can a song save your life?", die wechselhafte, von Sehnsucht und Verzicht geprägte Geschichte einer aufstrebenden Musikerin und eines heruntergekommenen Musikproduzenten.

Neu im Kino: Besser als nix

Neu im Kino: Besser als nix

Ab 21. August neu im Kino: Die deutsche Komödie "Besser als nix" , ausgestattet mit teilweise tiefschwarzem Humor, der jedoch nicht ablenkt vom eigentlichen Thema: Dem schwierigen Aufwachsen eines Außenseiters in einer Kleinstadt.

Neu im Kino: Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

Neu im Kino: Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück

Ab 14. August im Kino: "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" nach dem Roman von François Lelord. Eine kanadisch-deutsche Produktion mit Veronica Ferres in der Nebenrolle der schrägen Wahrsagerin Anjali.

Neu im Kino: Ein Augenblick Liebe

Neu im Kino: Ein Augenblick Liebe

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt…

Werbung
Neu im Kino: Eyjafjallajökull - der unaussprechliche Vulkanfilm

Neu im Kino: Eyjafjallajökull - der unaussprechliche Vulkanfilm

Die Welt der Reisenden kämpft mit der Aschewolke. Noch brodelnder als der isländische Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen Eyjafjallajökull ist allerdings die Beziehung zwischen Alain (Dany Boon) und Valérie (Valérie Bonneton).

Neu im Kino: Monsieur Claude und seine Töchter

Neu im Kino: Monsieur Claude und seine Töchter

„Monsieur Claude und seine Töchter“ erzählt die Geschichte des traditionsbewussten Ehepaars Claude und Marie Verneuil, dessen Töchter sich mit Vorliebe schräg durch die Kulturen verheiraten.

Neu im Kino: Transformers 4 - Ära des Untergangs

Neu im Kino: Transformers 4 - Ära des Untergangs

Neu im Kino ab 17. Juli: Die Erde am Rand der Zerstörung - Michael Bay setzt die Transformers-Reihe mit dem vierten Teil "Ära des Untergangs" bombastisch fort.

Neu im Kino: Die Karte meiner Träume

Neu im Kino: Die Karte meiner Träume

Ab 10. Juli neu im Kino: "Die Karte meiner Träume" - ein märchenhaft angehauchtes Abenteuer um ein junges Genie, der alleine in die Großstadt reist, um einen Preis für seine Erfindung entgegenzunehmen.

Werbung