Deutsches Theater: Heiße Zeiten - die Wechseljahre-Revue

Deutsches Theater: Heiße Zeiten - die Wechseljahre-Revue

Diese Ladies im Hormonrausch sind mittlerweile Kult. Die Produktion des St. Pauli Theaters gastierte auch in Düsseldorf und Zürich und wurde Abend für Abend mit Standing Ovations gefeiert. Nun kommt sie erstmals nach München.

26.03.2012, 14:33 Uhr

Angesiedelt ist die Musical-Revue in der Abflughalle eines Flughafens, wo vier Frauen, wie sie unterschiedlicher kaum sein können, aufeinander treffen. Doch je länger der Abflug auf sich warten lässt, desto mehr stellen sie fest, dass das Gemeinsame überwiegt.
 
Die Karrierefrau (April Hailer/Jutta Habicht): 53, ledig – ist nach einem One-Night-Stand auf dem Weg zu einem extrem wichtigen Geschäftstermin, hat aber die Präsentationsunterlagen zu Hause vergessen.
 
Die Hausfrau (Sabine Urig/Natascha Petz): 52, (natürlich) verheiratet, drei Kinder – fliegt zum ersten Mal. Möchte mal ein bisschen egoistisch sein. Hat Papi das Essen für eine Woche vorgekocht und ihm seine Sachen rausgelegt.
 
Die Vornehme (Ines Martinez/Gilla Cremer): 57, reich verheiratet – hat Stress mit ihrer Tochter, einen Vater, der gerade aus dem Altenheim ausgebüchst ist und weiß nicht mal mehr, wie man "Sex" eigentlich schreibt.
 
Die Junge (Anna Bolk/Susanne Hayo): "erst" 42 – bei ihr tickt die biologische Uhr unüberhörbar. Will schnell noch schwanger werden, bevor es zu spät ist.
 
Heiße Zeiten - die Wechseljahre-Revue 
Musikalisch werden die "Heißen Zeiten" befeuert mit einem Potpourri aus bekannten Pop- und Rocksongs, aber auch Schnulzen und Klassikern der Discowelle sowie Jazzstandards – alle in einer deutschen Version. Regie führte mit Gerburg Jahnke keine Geringere als die eine Hälfte des erfolgreichen Kabarett-Duo "Missfits".
 
  • Gerburg Jahnke hat ihren Klimakteriumskracher klug inszeniert! – Hamburger Abendblatt
  • Bei der Premiere gab es minutenlangen Applaus für Stück, Ensemble und Regie. – Die Welt
  • Frech, extrem lustig, ohne jede Scham. Und das Publikum ist dankbar für den Mut und den Witz, mit denen Regisseurin Gerburg Jahnke - die eine Hälfte des ehemaligen Kabarettduos ,,Missfits" - den vermeintlichen Schrecken aller Geschlechtsgenossinnen inszeniert. – Stern

Ticketbuchung über München Ticket.

ms

Werbung

Mehr aus "Veranstaltungstipps"

Messe für Bastler und Tüftler: Make Munich 2014

Messe für Bastler und Tüftler: Make Munich 2014

Am Wochenende (1. und 2. November 2014) findet zum zweiten mal in der Münchner TonHalle die "Make Munich" statt; das Maker- und Do-It-Yourself-Festival.

Erlebnis und Pferdesport pur: Munich Indoors 2014 - jetzt Rabatt sichern!

Erlebnis und Pferdesport pur: Munich Indoors 2014 - jetzt Rabatt sichern!

Im November steigt eines der wichtigsten internationalen Reitturniere in der bayerischen Metropole München: Die Munich Indoors vom 6. bis 9. November 2014. Arabella-Hörer erhalten derzeit 20% Rabatt auf den Ticketpreis.

Musikalische Lesung mit Karolina Hofmeister im Theater im Fraunhofer

Musikalische Lesung mit Karolina Hofmeister im Theater im Fraunhofer

Bayerische Amazonen: Lena-Christ-Lesung mit Radio Arabella Morgen-Moderatorin Karolina Hofmeister und der Schauspielerin Petra Wintersteller am Freitag, den 24. Oktober 2014.

Triathlontag am 26.10.2014: Insidertipps von Anne Haug

Triathlontag am 26.10.2014: Insidertipps von Anne Haug

Triathlon ist Trend. Der Mix aus Laufen, Schwimmen und Radfahren zählt mittlerweile zu den beliebtesten Sportarten.

Werbung
Was ist los in München?

Was ist los in München?

In München ist immer was los! Montags geben wir Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungen in der Woche, am Freitag gibt es Tipps für Ihr Wochenende.

Die Stiftung 's Münchner Herz präsentiert: Stars im Prinze 2014

Die Stiftung 's Münchner Herz präsentiert: Stars im Prinze 2014

Nach einer restlos ausverkauften Erstveranstaltung im letzten Jahr freut sich die Stiftung 's Münchner Herz auf eine weitere Ausgabe von "Stars im Prinze" am 22. Oktober 2014.

Eben noch in New York... jetzt in München: Shrek – das Musical

Eben noch in New York... jetzt in München: Shrek – das Musical

Nicht in Lederhosen, aber in durchaus cooler Tracht schickt sich Shrek, der tollkühne Held, an, die bayerische Landeshauptstadt zu rocken. Vom 4. bis 12. Februar 2015 in der Kleinen Olympiahalle. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Eishockey der Spitzenklasse im Olympia-Eisstadion

Eishockey der Spitzenklasse im Olympia-Eisstadion

Die DEL ist in vollem Gang, der EHC Red Bull München hat sich fast ganz oben etabliert und das erste nationale Highlight der Saison findet traditionell im Olympiapark statt, genauer im Olympia-Eisstadion: Der Deutschland Cup!

Werbung