Für 2.400 Mitarbeiter: Bürogebäude mit innovativem Energiekonzept

Für 2.400 Mitarbeiter: Bürogebäude mit innovativem Energiekonzept

Der ADAC hat seine neue Zentrale in München nach sechs Jahren Bauzeit eröffnet. Sie kostete den Automobilclub nach eigenen Angaben rund 320 Millionen Euro - zehn Millionen Euro mehr als anfangs veranschlagt.

22.03.2012, 16:09 Uhr

Die Kosten seien vor allem wegen der hohen Stahlpreise, einem kältebedingten Baustopp und der dadurch längeren Bauzeit gestiegen, sagte eine Sprecherin des ADAC am Donnerstag. «Jeder, der selbst mal ein Haus gebaut hat, weiß, dass da niemals eine genaue Punktlandung möglich ist.» Blickfang der Zentrale ist ein 92 Meter hoher Büroturm mit mehr als tausend Fenstern in 22 Farbtönen. Der neue Gebäudekomplex führt die bisher sieben Münchner Standorte zusammen und vereint 2.400 Beschäftigte unter einem Dach.

Bei der Konzeption des Neubaus legte der ADAC besonderen Wert auf ein zeitgemäßes Energiekonzept mit Photovoltaik, Geothermie und Fernwärmenutzung. Geheizt wird das Gebäude mit Fern- und Erdwärme. Zur Versorgung mit Elektrizität wird weitestgehend Strom aus regenerativen Quellen genutzt, Photovoltaik-Anlagen erzeugen zusätzlich Strom. Das Bürokonzept sieht mehr mobile Arbeit mit Laptops und deutlich flexibleren Gestaltungsmöglichkeiten vor.

Die bisherige ADAC Zentrale am Westpark 8 wurde verkauft. Auf dem fast 30.000 qm großen Gelände soll ein neues Objekt mit Mietwohnungen errichtet.

dpa-infocom / kg

Werbung

Mehr aus "Aktuelles"

Streik bei Amazon vor Weihnachten?

Streik bei Amazon vor Weihnachten?

Die Gewerkschaft Verdi droht beim Internet-Versandhändler Amazon mit weiteren Streiks in der Vorweihnachtszeit.

Goldener Oktober belebt den Münchner Arbeitsmarkt

Goldener Oktober belebt den Münchner Arbeitsmarkt

Die Zahl der arbeitslosen Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit München geht im Oktober nochmals zurück. Die aktuelle Ar- beitslosenquote kann einen Rückgang von 0,1 Prozentpunkten auf 4,6 Prozent verzeichnen.

Auszeichnung "Tierrettung" für Tierschutzverein München

Auszeichnung "Tierrettung" für Tierschutzverein München

Für den Einsatz gegen den illegalen Welpenhandel wurde als einer der fünf ausgezeichneten Vereine der Tierschutzverein München geehrt.

Flüchtlinge in München – Infotelefon und Internetseite

Flüchtlinge in München – Infotelefon und Internetseite

Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen, die nach Bayern und auch nach München kommen und hier untergebracht werden müssen, wächst auch der Informationsbedarf zu diesem Thema.

Werbung
Amazon-Mitarbeiter starten in den dritten Streiktag

Amazon-Mitarbeiter starten in den dritten Streiktag

Die Mitarbeiter des Internet-Versandhändlers Amazon haben auch am Mittwoch ihre Arbeit niedergelegt.

Fliegerbombenentschärfung: 2000 Anwohner waren betroffen

Fliegerbombenentschärfung: 2000 Anwohner waren betroffen

Nach dem Fund einer Fliegerbombe in München haben am Dienstagabend rund 2000 Anwohner ihre Häuser verlassen müssen.

Umweltschützer protestieren gegen Tomaten- und Brokkoli-Patent

Umweltschützer protestieren gegen Tomaten- und Brokkoli-Patent

Dürfen Tomaten und Brokkoli patentiert werden? Mit dieser Frage hat sich am Montag die Große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) in München abschließend befasst.

 Münchner Oberbürgermeister Reiter empört über Mietwucher

Münchner Oberbürgermeister Reiter empört über Mietwucher

Bis zu 200 Euro Miete für ein Matratzenlager auf dem Dachboden mit kaputten Toiletten - und niemand weiß, wie viele Mieter es eigentlich gibt.

Werbung