Bürgerbegehren gegen dritte Startbahn am 17. Juni

Bürgerbegehren gegen dritte Startbahn am 17. Juni

Der Stadtrat hat am Mittwoch grünes Licht für das Bürgerbegehren gegen die dritte Startbahn am Münchner Flughafen gegeben.

21.03.2012, 16:40 Uhr

Das Stadtparlament entschied nach Angaben eines Sprechers einstimmig, dass das Begehren zulässig ist. Die Abstimmung wird am 17. Juni zusammen mit einem Ratsbegehren zum gleichen Thema erfolgen. Eine Stadtratsmehrheit aus SPD, CSU und FDP befürwortet die dritte Start- und Landebahn.

Bei der Abstimmung werden die Münchner deshalb über eine Frage des Stadtrats und eine Frage der Gegner entscheiden. Zudem wird es eine Stichfrage geben - für den Fall, dass das Votum über beide Fragen kein eindeutiges Ergebnis bringt. Nach Angaben des Stadtsprechers wird die Abstimmung insgesamt rund 700.000 Euro kosten.
 

dpa-infocom / ak

Werbung

Mehr aus "Aktuelles"

Erstes Herbstunwetter legt Verkehr in Bayern lahm

Erstes Herbstunwetter legt Verkehr in Bayern lahm

Eine Unwetterfront hat in Teilen Bayerns den Bahnverkehr lahmgelegt. Auf 14 Strecken kam es im Freistaat zu Sperrungen.

Zuwachs auf Münchens Straße: MVG stellt 35 neue Busse vor

Zuwachs auf Münchens Straße: MVG stellt 35 neue Busse vor

Die Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft wird erneut modernisiert. In den nächsten Wochen werden sukzessive zwölf neue Buszüge (Solobusse mit Anhänger) und weitere 23 kuppelfähige Solobusse in Betrieb genommen.

Zeitumstellung: Zwei Drittel der Bayern für Abschaffung

Zeitumstellung: Zwei Drittel der Bayern für Abschaffung

Am Wochenende wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt.

Erster Wintereinbruch in Sicht: Ein Meter Schnee in Alpen erwartet

Erster Wintereinbruch in Sicht: Ein Meter Schnee in Alpen erwartet

Der Winter gibt in den nächsten Tagen ein erstes Gastspiel: Von Mittwochmorgen an kann es bis auf 800 Meter schneien.

Werbung
Piloten streiken: Hälfte der Lufthansa-Flüge in München fällt aus

Piloten streiken: Hälfte der Lufthansa-Flüge in München fällt aus

Die Streiks der Lufthansa-Piloten durchkreuzen auch in München erneut die Reisepläne zahlreicher Passagiere.

Rekord: 2 Millionen Besucher in Hellabrunn

Rekord: 2 Millionen Besucher in Hellabrunn

Am Freitag, 17. Oktober, konnte der Tierpark Hellabrunn seinen zweimillionsten Besucher für 2014 begrüßen. Das ist Rekord in seiner mehr als hundertjährigen Geschichte.

Massiver Stellenabbau bei Telefonica

Massiver Stellenabbau bei Telefonica

Der Telekommunikationskonzern Telefónica Deutschland setzt wenige Wochen nach der vollständigen Übernahme von E-Plus den Rotstift an.

Der Habicht ist der Vogel des Jahres

Der Habicht ist der Vogel des Jahres

Der Habicht ist der Vogel des Jahres 2015. Der scheue Greifvogel gehört zwar nicht mehr zu den direkt gefährdeten Arten, wird aber trotz eines Verbots weiterhin gejagt.

Werbung