Doch kein endgültiges Aus für Müller Brot?

Doch kein endgültiges Aus für Müller Brot?

Die Behörden haben die Produktion in der Großbäckerei Müller-Brot noch nicht ganz abgeschrieben.

22.03.2012, 12:15 Uhr

Auch nach dem neuen Backverbot sei nicht «aller Tage Abend», sagte der Freisinger Landrat Michael Schwaiger (Freie Wähler) der Münchner «Abendzeitung» (Donnerstag). Sein Haus ist für die Betriebsgenehmigung in dem Neufahrner Unternehmen zuständig.

«Es verbleiben Alternativen, dass Müller-Brot wieder in Produktion gehen kann und mit einem neuen Investor am Standort aufrechterhalten werden kann.» Die Lebensmittelkontrolleure hatten bei einer fast ganztägigen Besichtigung der Brotfabrik am Montag erneut Schaben und Mäusekot gefunden und tags darauf entschieden, dass der Betrieb geschlossen bleibt.

dpa-infocom / uk

Werbung

Mehr aus "Aktuelles"

Monopteros-Sanierung im Englischen Garten kostet 750.000 Euro

Monopteros-Sanierung im Englischen Garten kostet 750.000 Euro

750.000 Euro soll die Restaurierung des Monopteros im Englischen Garten in München kosten.

Boateng verleiht Titel "Schule ohne Rassismus"

Boateng verleiht Titel "Schule ohne Rassismus"

Fußballnationalspieler Jérôme Boateng besucht heute die Ferdinand-von-Miller-Realschule in Fürstenfeldbruck (Oberbayern). Er verleiht ihr den Titel «Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage».

Strengere Bettel-Vorschriften in München zeigen Wirkung

Strengere Bettel-Vorschriften in München zeigen Wirkung

Sieben Wochen nach Verschärfung der Vorschriften für Bettler zieht die Polizei München ein positives Zwischenfazit.

Nachfrage nach Arbeitskräften in Bayern auf Rekordhöhe

Nachfrage nach Arbeitskräften in Bayern auf Rekordhöhe

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist in Bayern nach den Sommerfreien auf ein Rekordniveau geklettert.

Werbung
TSV 1860 mit neuem Trainer im Derby

TSV 1860 mit neuem Trainer im Derby

Mit ihrem neuen Trainer Markus von Ahlen will der TSV 1860 München im Bayern-Derby der 2. Fußball-Bundesliga gegen die SpVgg Greuther Fürth heute bestehen.

MVV: Einigung über neue Fahrpreise - Tickets kosten bald 3,6% mehr

MVV: Einigung über neue Fahrpreise - Tickets kosten bald 3,6% mehr

Nach wochenlangem Tauziehen gibt es eine Einigung bei der Tariferhöhung im Öffentlichen Nahverkehr in München.

Münchner Taxi überfährt Fußgänger

Münchner Taxi überfährt Fußgänger

Ein 24-jähriger Taxifahrer hat in der Münchner Innenstadt einen Fußgänger überrollt und tödlich verletzt.

Sozialarbeiterin muss wegen Veruntreuung ins Gefängnis

Sozialarbeiterin muss wegen Veruntreuung ins Gefängnis

Eine Sachbearbeiterin des Münchner Sozialamts hat über Jahre hinweg fast eine halbe Million Euro veruntreut - dafür muss sie jetzt drei Jahre und vier Monate ins Gefängnis.

Werbung