Doch kein endgültiges Aus für Müller Brot?

Doch kein endgültiges Aus für Müller Brot?

Die Behörden haben die Produktion in der Großbäckerei Müller-Brot noch nicht ganz abgeschrieben.

22.03.2012, 12:15 Uhr

Auch nach dem neuen Backverbot sei nicht «aller Tage Abend», sagte der Freisinger Landrat Michael Schwaiger (Freie Wähler) der Münchner «Abendzeitung» (Donnerstag). Sein Haus ist für die Betriebsgenehmigung in dem Neufahrner Unternehmen zuständig.

«Es verbleiben Alternativen, dass Müller-Brot wieder in Produktion gehen kann und mit einem neuen Investor am Standort aufrechterhalten werden kann.» Die Lebensmittelkontrolleure hatten bei einer fast ganztägigen Besichtigung der Brotfabrik am Montag erneut Schaben und Mäusekot gefunden und tags darauf entschieden, dass der Betrieb geschlossen bleibt.

dpa-infocom / uk

Werbung

Mehr aus "Aktuelles"

Staatsregierung kritisiert Hungerstreik - keine Gespräche

Staatsregierung kritisiert Hungerstreik - keine Gespräche

Die Staatsregierung lehnt jedes Gespräch mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in München ab.

Liftbetreiber: Schneesicherheit auf Skipisten

Liftbetreiber: Schneesicherheit auf Skipisten

Deutschlands Liftbetreiber sind sich sicher: Auf den Skipisten gibt es weiterhin genügend Schnee, auch wenn er aus der Kanone kommt.

Bayern will Atomkraft in Guangdong fördern - Grüne verärgert

Bayern will Atomkraft in Guangdong fördern - Grüne verärgert

Trotz Atomausstiegs in Deutschland will die Staatsregierung bei ihrer Partnerschaft mit der chinesischen Provinz Guangdong die Kernkraft fördern.

Fast frühlingshaftes Wochenend-Wetter in Bayern

Fast frühlingshaftes Wochenend-Wetter in Bayern

Auf ein trockenes und fast frühlingshaftes Wochenende können sich die Menschen in weiten Teilen Bayerns freuen. Vor allem am Alpenrand ist mit Temperaturen um 14 Grad zu rechnen, sobald sich dort die Sonne durchsetzt.

Werbung
5. Literaturfest München eröffnet

5. Literaturfest München eröffnet

In München ist am Mittwochabend der Startschuss für das 5. Literaturfest gefallen.

Zweisprachige Grundschulen in Bayern geplant

Zweisprachige Grundschulen in Bayern geplant

Mehr Kinder als bisher sollen eine zweisprachige Grundschule in Bayern besuchen können.

Burger King kündigt Verträge für 89 deutsche Filialen

Burger King kündigt Verträge für 89 deutsche Filialen

Nach dem Wirbel um Hygieneverstöße und schlechte Arbeitsbedingungen greift die Fastfood-Kette Burger King durch.

Umfrage: Wieviel geben die Bayern für Weihnachtgeschenke aus?

Umfrage: Wieviel geben die Bayern für Weihnachtgeschenke aus?

Für Weihnachtsgeschenke wollen die Menschen in Bayern in diesem Jahr im Durchschnitt 480 Euro ausgeben.

Werbung