Rauchverbot auf dem Dampfer - Söder macht Seen qualmfrei

Rauchverbot auf dem Dampfer - Söder macht Seen qualmfrei

Was für Bayerns Gaststätten schon gilt, wird mit der neuen Dampfer-Saison auch auf den Seen Bayerns eingeführt: das Rauchverbot.

02.03.2012, 12:51 Uhr

Wie Finanzminister Markus Söder (CSU) als Verantwortlicher für die staatliche Seenschifffahrt und damit oberster Kapitän der 34 Ausflugsdampfer des Freistaats in der Freitagsausgabe des "Münchner Merkur"  sagte, soll auch auf Außendecks nicht mehr geraucht werden. "Die Seen müssen rauchfrei sein", sagte Söder, der dem Bericht zufolge eine entsprechende Anweisung erlassen hat.

Das Verbot trete mit Beginn der Schifffahrtssaison am 9. April in Kraft. Ziel sei es, vor allem Kinder an Bord vor dem Qualm zu schützen. Zudem gab es Kritik, Raucher ließen ihre Kippen vom Deck in die Seen fallen.

dpa-infocom / ak   

Werbung

Mehr aus "Aktuelles"

Streik bei Amazon vor Weihnachten?

Streik bei Amazon vor Weihnachten?

Die Gewerkschaft Verdi droht beim Internet-Versandhändler Amazon mit weiteren Streiks in der Vorweihnachtszeit.

Goldener Oktober belebt den Münchner Arbeitsmarkt

Goldener Oktober belebt den Münchner Arbeitsmarkt

Die Zahl der arbeitslosen Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit München geht im Oktober nochmals zurück. Die aktuelle Ar- beitslosenquote kann einen Rückgang von 0,1 Prozentpunkten auf 4,6 Prozent verzeichnen.

Auszeichnung "Tierrettung" für Tierschutzverein München

Auszeichnung "Tierrettung" für Tierschutzverein München

Für den Einsatz gegen den illegalen Welpenhandel wurde als einer der fünf ausgezeichneten Vereine der Tierschutzverein München geehrt.

Flüchtlinge in München – Infotelefon und Internetseite

Flüchtlinge in München – Infotelefon und Internetseite

Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen, die nach Bayern und auch nach München kommen und hier untergebracht werden müssen, wächst auch der Informationsbedarf zu diesem Thema.

Werbung
Amazon-Mitarbeiter starten in den dritten Streiktag

Amazon-Mitarbeiter starten in den dritten Streiktag

Die Mitarbeiter des Internet-Versandhändlers Amazon haben auch am Mittwoch ihre Arbeit niedergelegt.

Fliegerbombenentschärfung: 2000 Anwohner waren betroffen

Fliegerbombenentschärfung: 2000 Anwohner waren betroffen

Nach dem Fund einer Fliegerbombe in München haben am Dienstagabend rund 2000 Anwohner ihre Häuser verlassen müssen.

Umweltschützer protestieren gegen Tomaten- und Brokkoli-Patent

Umweltschützer protestieren gegen Tomaten- und Brokkoli-Patent

Dürfen Tomaten und Brokkoli patentiert werden? Mit dieser Frage hat sich am Montag die Große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) in München abschließend befasst.

 Münchner Oberbürgermeister Reiter empört über Mietwucher

Münchner Oberbürgermeister Reiter empört über Mietwucher

Bis zu 200 Euro Miete für ein Matratzenlager auf dem Dachboden mit kaputten Toiletten - und niemand weiß, wie viele Mieter es eigentlich gibt.

Werbung