• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Gemeinsam durch die Krise: Das Klinikum Dritter Orden sucht Freiwillige!

Einen Mundschutz nähen oder bei der Essensausgabe helfen: Jede Hilfe ist willkommen. So können Sie die Kinderklinik im Klinikum Dritter Orden unterstützen.

Das Klinikum 3. Orden sucht Freiwillige!

Es werden dringend Menschen, die Schutzmasken nähen benötigt – diese sollten 3-4 lagig, bei 60 Grad waschbar und aus Baumwolle sein.

Außerdem sollten die Masken einen „Tunnel“ enthalten, in den ein auswechselbarer Draht hineingezogen werden kann. Nähanleitungen finden Sie am Ende des Beitrags.

Als Stoff eignet sich beispielsweise alte Bettwäsche sehr gut. Um zu testen, ob sich die Masken eignen, kann man diese dicht über Nase und Mund halten – man muss dann gut atmen können.

Bild: Facebook – Tarolino

Die fertigen Masken werden täglich gewaschen und können von Pflegern, Ärzten, Patienten, Eltern oder Reinigungskräften getragen werden.

So können Sie auch helfen!

Außerdem werden Freiwillige für den Helfer-Pool gebraucht.

Im Bedarfsfall werden die dann angefragt. Melden können sich  Medizin-Studenten ab dem 2. Semester, aber auch Helfer ohne Vorkenntnisse – die können dann zum Beispiel bei der Essenausgabe helfen.

Diese Nähanleitungen eignen sich

Filtertauglich

Für Kinder (kleinste Größe)

Für Erwachsene

Die fertigen Masken können dann an folgende Adresse geschickt werden:

Klinikum Dritter Orden
Hygieneabteilung
„Betreff: Mundschutz Kinderklinik“
Menzingerstraße 44
80638 München

Bitte achten Sie beim Verschicken auf eine Beschriftung, um welche Maskenart es sich handelt.

So helfen die Arabella-Hörer!

Auch die Arabella-Hörerinnen und Hörer unterstützen das Klinikum und sind fleißig am Nähen – so auch Hörerin Marion, die über unsere Facebook-Gruppe „Arabella hilft: Gemeinsam gegen Corona“ von der Aktion erfahren hat.

Zur Zeit zaubert sie am heimischen Küchentisch zahlreiche farbenfrohe Schutzmasken!

Bild: Arabella-Hörerin Marion

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


23. März 2020, 10:10 CEST, Aufmacher-Bild: Facebook // Krissi Det, az