• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Sammelaktion „Guter Durchblick und gutes Gefühl“

Befreien Sie Ihre Schubladen von nutzlosen Brillen und helfen Sie notleidenden Menschen.

Der erste Aufruf der Münchner Neon- und Performancekünstlerin Chris Bleicher  im Jahr 2010 wurde so positiv angenommen, dass sie mittlerweile Open-End für die internationale Organisation „Brillen ohne Grenzen“ mit Sitz in Koblenz sammelt. Zur Abgabe Ihrer Schätze gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. In den Ausstellungsräumen von Chris Bleicher

Nähe Sendlinger-Tor-Platz, München
nach Terminvereinbarung unter chris@peepart.com
Alles, d.h. auch Rollstühle etc. werden dort von „Brillen ohne Grenzen“ abgeholt.

2. Bei Sammelstellen

Die Künstlerin holt die „Sammlung“ von Zeit zu Zeit ab und bewahrt
sie in ihren Ausstellungsräumen bis zur Abholung durch „Brillen ohne Grenzen“ auf.

Brillen und Etuis nimmt Matthias Hadisaputro gerne an: Optikhaus Giesing,
München, Tegernseer Landstr. 154, (Nähe Grünwalder Stadion, U1 „Wettersteinplatz“, geöffnet Mo-Fr 9-18 Uhr; Sa 9-12 Uhr).

Hörgeräte: Iffland hören, München, Marienplatz 28: Geöffnet Mo-Fr 9-18 Uhr, Tel. 089-2604748
bundesweit: Filialen Fa. iffland-hören

3. Sie senden Ihre Schätze direkt an die zentrale Sammelstelle
Dr. Stephan Klaus Kiefer
Lunette san frontiére / Brillen ohne Grenzen
Brenderweg 216, 56070 Koblenz

P1080312

Beteiligen Sie sich an der Open-End-Sammelaktion, durchforsten Sie Ihre Schränke und Schubläden und helfen Sie damit notleidenden Menschen weltweit!

30. Januar 2015, 14:14 Uhr / Chris Bleicher / ak