• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Anti-Wespen-Tipps: So bleiben die Brummer fern!

Sie können romantische Picknicks und entspanntes Grillen mit der Familie im Handumdrehen zerstören: Lästige Wespen. Zum Glück gibt es einfache Haushaltstipps, mit denen Sie sich die ungebetenen Gäste fernhalten können!

Wespen

Fruchtiger Obstsalat, frischgegrillte Würstchen oder süße Limonade: Bei der Auswahl ihrer Leibspeisen sind Wespen nicht gerade wählerisch und kommen gerne auch ohne Einladung zur Grillparty. Nicht immer hilft das Abdecken der Lebensmittel für ein hundertprozentiges Fernbleiben der Tiere. Mit diesen Tricks haben die nervigen Insekten aber keine Chance!

Ablenkungsmanöver

Ein geschicktes Manöver bei der Wespen-Abwehr ist die Ablenkungsstrategie: Dazu einfach abseits vom Tisch zum Beispiel eine Scheibe Schinken oder andere Leckerbissen platzieren und so die Insekten vom eigentlichen Festmahl ablenken. 

Der Münzen-Trick

Ablenkung ist ja schön und gut, aber was, wenn der Nebentisch trotzdem zu große Verlockungen bietet? Helfen kann dabei tatsächlich, ein paar Cent-Münzen auf dem Tisch zu drapieren. Die fliegenden Sechsbeiner können nämlich den metallischen Geruch nicht ausstehen und machen einen großen Bogen um die ausgelegten Münzen. Besonders wirksam ist der Trick, wenn Sie ab und zu zwei Münzen in die Hand nehmen und aneinander reiben – so wird noch mehr des Geruchs verbreitet.

Rauch erzeugen

Keine Angst, Sie müssen dazu nicht den Gartentisch anzünden: Es reicht, wenn Sie etwas Kaffeepulver in einer flachen Schale anzünden. Den dabei entstehenden Qualm können Wespen gar nicht leiden und verschwinden häufig so schnell, wie sie gekommen sind. Der Nachteil: Zwar stört uns der Rauch nicht, der Geruch ist allerdings nicht immer angenehm. Wenn Sie Räucherstäbchen zur Hand haben, eignen sich diese als gute Alternative. Damit werden Sie die lästigen Insekten schnell los, Ihre Partygäste bleiben aber trotzdem!

Mediterrane Gerüche gegen Wespen

Ein Töpfchen Basilikum auf dem Tisch, daneben einige mit Nelken gespickte Zitronen: So eine Deko ist nicht nur hübsch, sondern auch nützlich. Wespen können nämlich weder den Geruch von Basilikum, noch die präparierten Zitronen leiden und halten sich fern vom Esstisch.

Der richtige Look macht’s

Wer sich die Insekten vom Leib halten möchte, sollte das buntgemusterte Sommerkleid besser im Schrank lassen: Grelle und bunte Farben ziehen Wespen zusätzlich an. Stattdessen sollten Sie besser schlichte Töne wählen. Auch süße Parfüms und stark riechende Hautcremes sorgen dafür, dass die Brummer – im wahrsten Sinne des Wortes – auf Sie fliegen.

Lassen Sie es regen

Der vielleicht effektivste Tipp: Sorgen Sie mit einer Wassersprühflasche für „Regen“. Sprühen Sie damit in unmittelbarer Nähe der Tiere. Die Wespen vermuten einsetzenden Regen und ziehen sich ins Nest zurück.

Vorsicht bei Gartenmöbeln aus Holz

Der Geruch von Holzpolitur und -pflegemitteln sollen die Tiere auch mögen. Wer also vorhat, eine Gartenparty zu schmeißen, sollte die Holzbänke oder -terrasse etwas im Voraus neu einölen.

Für den Notfall: Spülmittel

Falls Sie gestochen wurden, tragen Sie einfach einen Tropfen Spülmittel auf die Einstichstellen auf. Die alkalische Lösung ist gut gegen das Gift.


12. August 2020, 11:11 CEST, Aufmacher-Bild: Frank Rumpenhorst/Archiv, az