• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Die Radio Arabella Champions: Gustavo Gusto

Aus München und der ganzen Region in die Welt – Erfolgsgeschichten vor unserer Haustür. Heute: Die einzigartige Erfolgsgeschichte von Gustavo Gusto aus Geretsried!

Gustavo Gusto, Arabella Champions, München, Tiefkühlpizza

Von der Idee zum Welterfolg – das sind die echten Arabella Champions 

Spät von der Arbeit nach Hause kommen und keine Lust mehr zu kochen – das kennen wir doch fast alle. Eine Pizza, schnell in den Ofen geschoben, kommt dann oft wie gerufen. Leider schmecken solche Tiefkühlpizzen  einfach selten so gut, wie eine frisch gebackene Holzofenpizza vom Italiener.
Aber warum ist das eigentlich so? Warum gibt es keine Tiefkühlpizza, die schmeckt wie beim Lieblingsitaliener um die Ecke?
Genau das hat sich auch Christoph Schramm gefragt und deshalb 2014 seine eigene Firma gegründet: Gustavo Gusto. Das Unternehmen produziert in Geretsried Tiefkühlpizza, die wie echte Pizza vom Italiener schmecken soll. Und ist damit sehr erfolgreich geworden.
Gustavo Gusto, Arabella Champions, München, Tiefkühlpizza

Bild: Gustavo Gusto

Angefangen hat alles im Jahr 2003. Damals hat der Firmengründer in Passau studiert und dort dann zusammen mit Kommilitonen eine Pizzeria eröffnet. Der Erfolg war schnell so groß, dass bald noch drei weitere Lokale dazu kamen. Irgendwann stand dann  die Frage im Raum, ob es auch möglich sei, das Geschmackserlebnis einer frisch gebackenen Pizza einzufrieren und den Leuten nach Hause zu bringen.
Somit war die Idee zu Gustavo Gusto geboren. Heute sind die Pizzen aus Geretsried nicht mehr wegzudenken aus den Tiefkühltruhen großer Einkaufsketten wie Rewe, Edeka und Co., denn die Nachfrage wird von Tag zu Tag immer größer.
Gustavo Gusto, Arabella Champions, München, Tiefkühlpizza

Bild: Max Eckart – Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer

Was Gustavo Gusto anders macht als die Konkurrenz, wie die ersten Tiefkühlpizzen an den Mann gebracht wurden und warum der Firmengründer eine ausgiebige Reise nach Italien gemacht hat, verriet Geschäftsführer Christoph Schramm im Arabella-Interview.

Der komplette Podcast mit Arabella-Reporter Max Eckart zum Nachhören:

 



11. September 2019, 16:00 CET, Aufmacher-Bild: © Gustavo Gusto, ms