• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Die Radio Arabella Champions: Therme Erding

Aus München und der ganzen Region in die Welt, Erfolgsgeschichten vor unserer Haustür – das sind die Arabella Champions. Diese Woche: Die Therme Erding!

Therme Erding

Der größte Besuchermagnet in Bayern ist nicht etwa Schloss Neuschwanstein oder die BMW Welt in München, sondern die Therme Erding. Im letzten Jahr haben 1,8 Millionen Menschen die größte Therme der Welt besucht.

In diesem Jahr feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen. Im Jahr 1999 hat die Familie Wund die Therme eröffnet. Jörg Wund und sein Vater Josef, beides gelernte Architekten, haben die Therme selber geplant und finanziert. 25 Millionen Euro haben sie damals in den ersten Bauabschnitt investiert. Trotz aller Skepsis in Erding Mitte der 90er Jahre, war die Familie Wund überzeugt, dass dort ein Urlaubsparadies entstehen könnte. Und genau so ist es auch gekommen. Bereits im ersten Jahr nach der Eröffnung kamen über 700.000 Besucher.

Podcast – die Arabella-Champions: Im Gespräch mit Jörg Wund, Geschäftsführer der Therme Erding

Therme Erding

Bild: Max Eckart – Jörg Wund, Geschäftsführer der Therme Erding

Heute kennt man die Therme auf der ganzen Welt. Viele Touristen kommen extra nach Erding, um hier im Erholungs- und Spaßbad ihren Urlaub zu verbringen. Im September dieses Jahres konnte sogar der 25-millionste Gast begrüßt werden.

Wie die Idee zur Therme entstanden ist, wie alles angefangen hat und welche kuriosen Gästegeschichten es in 20 Jahren Therme Erding gegeben hat, verriet Geschäftsführer Jörg Wund im Interview mit Arabella-Reporter Max Eckart in unserem Podcast.


16. Oktober 2019, 14:06 CET, Aufmacher-Bild: Therme Erding, ms