• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Die Radio Arabella Champions: Zarges

Die einzigartige Erfolgsgeschichte von Zarges aus Weilheim! Aus München und der ganzen Region in die Welt – das sind die Erfolgsgeschichten vor unserer Haustür.

Zarges

Die Firma Zarges aus Weilheim ist Marktführer in Europa im Bereich der Herstellung von Aluminiumprodukten. Zur Produktpalette gehören Transportbehälter und Steigtechnik. Darunter fallen zum Beispiel Leitern, Treppenpodeste, Klappgerüste, Arbeitsbühnen und Dock-Systeme für Flugzeuge.

Zarges

Bild: Maximilian Eckart – v.l.n.r. Gerhard Weyrich (Personalleiter) und Maximilian Treptow (Geschäftsführer)

Am bekanntesten ist die sogenannte „Zarges-Faltkiste“. Sie wurde 1951 eingeführt und hat damals ein Logistikproblem im Eisenbahnverkehr gelöst. Es gab zu der Zeit zu wenig Wagons für die immer steigenden Güter. Die Lösung: Zarges-Faltkisten. Die sind sehr platzsparend,  da Sie leer auf ein sechstel ihres Volumens faltbar sind. Diese Kisten werden auch heute noch im Bahnbetrieb und in der Automobilindustrie eingesetzt.

Podcast: Zarges aus Weilheim – ein echter Arabella-Champion

Was das Unternehmen mit James Bond und dem Bergsteiger Reinhold Messner zu tun hat, welche Attraktion im Deutschen Museum von Zarges stammt und womit der meiste Umsatz erzielt wird, hören Sie im Podcast von Max Eckart.

Die Firmengeschichte geht aus das Jahr 1933 zurück. Damals gründeten die beiden Brüder Walter und Hellmuth Zarges die Firma in Stuttgart. Nur sechs Jahre später dann der Umzug nach Weilheim, wo das Unternehmen bis heute seinen Hauptsitz hat.

Das Unternehmen ist weltweit in zwölf verschiedenen Ländern vertreten, zum Beispiel in Ungarn, Spanien, Frankreich und den USA. Insgesamt beschäftigt es über 800 Mitarbeiter.


12. Juni 2019, 14:50 CEST, Aufmacher-Bild: Zarges – Außenansicht der Zarges Firmengeländes, ms