Radio Arabella Christkindlmarkt-Finder

Mit Tipps vom Arabella-Team!

Beliebte Christkindlmärkte in München und der Region plus die kleinen weihnachtlichen Veranstaltungen in den Gemeinden – mit Öffnungszeiten und allen Infos. Mit unserer interaktiven Karte und den Tipps vom Radio Arabella-Team finden Sie bestimmt  Ihren Lieblingsweihnachtsmarkt!

Klicken Sie auf die Sternchen in der Karte – zu den einzelnen Christkindlmärkten gibt es Infos über Öffnungszeiten und Besonderheiten und weiterleitende Links. Vergrößern und verkleinern Sie die Karte nach Ihren Wünschen – auch außerhalb von München haben wir schöne und stimmungsvolle Adventsmärkte für Sie gefunden!

★Die Tipps vom Radio Arabella-Team sind als rote Sternchen auf der Karte zu finden★

Übrigens: Sollten Sie einen Christkindlmarkt vermissen oder Ihren eigenen Markt in der Gemeinde, eine Adventsausstellung in Ihrer Kirche, Ergänzungen zu den vorhandenen Weihnachtsmärkten oder andere Anregungen haben  – melden Sie sich bei uns unter
aktion@radioarabella.de!

Die Weihnachtsmarkt-Tipps vom Arabella-Team:

  • Jochen Bendel ist gern dabei, wenn Gräfin Stephanie von Pfuel an allen 4 Adventswochenenden auf Ihr Schloss einlädt zum Weihnachtsmarkt Schloß Tüssling. Dort erwarten die Besucher atemberaubende Lichterspiele, romantische Schloßatmosphäre, ein wunderschöner Markt, kulinarische Leckereien für jeden Geldbeutel, tolle Künstler und wunderschöne Geschenke- und Kunsthandwerksstände.

IMG_3594

★★★★★

  • Die Arabella-Mediaberaterinnen Sandra Pientka und Tina Joite bringen sich auf der Türkenfelder Bergweihnacht in Adventsstimmung: „Ganz empfehlenswert, weil man hier mit Kindern gut hingehen kann. Der Eintrittspreis ist nicht ganz unerheblich, aber es ist wirklich schön und heimelig. Wir waren schon zwei Mal dort. Neben kleinen Büdchen bekommt man viele tolle Leckereien vom Hirsch und auch sonst ist alles sehr liebevoll gestaltet. Der Weihnachtsmarkt findet auf einem kleinen Hügel statt. Für die Kinder gibt es zum Beispiel Pony- und Kamelreiten.“

★★★★★

  • Der Tipp unserer Eventleiterin Elisabeth Pitsch ist der Sendlinger Christkindlmarkt am Harras: „An vielen Ständen werden besondere Geschenkideen, Weihnachtsschmuck und Kunsthandwerk angeboten. Selbstverständlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die vielfältige Gastronomie serviert kulinarische Köstlichkeiten wie Flammkuchen, Falafel, Suppen und Südtiroler Speck, Bratwurst, Currys und vieles mehr. Wer sich mit Getränken aufwärmen möchte, findet ein reichhaltiges Angebot an klassischem Glühwein und Feuerzangenbowle, trendigem Glühbier, Vodka aus München, Doppelbock Liqueur, oder Kinderpunsch. Ein besonderes Highlight ist der riesige Adventskalender! Jeden Abend um 20.00 Uhr wird ein Türchen geöffnet. Ich wünsche Ihnen viel Spaß, einen erlebnisreichen Christkindlmarkt-Besuch und eventuell sehen wir uns – ich würde mich freuen! Herzlichst Ihre Elisabeth Pitsch!“

Unbenannt

 

★★★★★

  • Nadine Vaders aus der Arabella-Eventabteilung geht gern auf den Altbayerischen Christkindlmarkt Benediktbeuern: „Der Weihnachtsmarkt ist für mich jedes Jahr ein Highlight in der Adventszeit, da es mein Heimatdorf ist und wir früher direkt in der Dorfstraße gewohnt haben. Dort trifft man dann immer viele bekannte Gesichter und hält längst überfällige Unterhaltungen. Vor allem wenn es dunkel wird verwandelt sich der Markt mit all seinen Kerzen- und Lagerfeuern (über denen der Glühwein gekocht wird) in ein Weihnachtsdorf und ich fühl mich sofort wieder wie ein kleines Kind.“

FullSizeRender

★★★★★

    • Gina Schneider aus der Eventabteilung mag den kleinen Markt in Altomünster: Der Christkindlmarkt hat nur an bestimmten Tagen geöffnet, einige der kulinarischen Hütten sind jedoch auch während des ganzen Advents bewirtschaftet!

    4d14d7b12ac87a5ea50c026f394ab0f1

    ★★★★★

        • Christiane Gaßmann, Assistentin des Geschäftsführers, sagt: „Der Christkindlmarkt in Schrobenhausen ist zwar ein Stückchen weiter weg von München, aber das Ambiente im Innenhof des Schrobenhausener Pflegschlosses entschädigt für die Anreise!“

        ★★★★★

        profilfoto_schweiger

        ★★★★★

        • Angelika Kuhnert vom Arabella Service-Team verrät: „Mein Favorit unter den Christkindlmärkten ist eindeutig der Andechser Christkindlmarkt am Heiligen Berg, direkt unter der Wallfahrtskirche, der dieses Jahr vom 4. – 6. Dezember stattfindet. Da wird dann erstmal gscheit aufg´wärmt – mit Punsch oder Feuerzangenbowle und dann gemütlich über den Markt gebummelt. Der ist auf drei Ebenen verteilt und  besonders nach Einbruch der Dunkelheit sehr stimmungsvoll. Das Angebot an Weihnachtsdekoration, Weihnachtskarten und Geschenkideen ist riesig und man findet einfach immer was! Von den Miniaturkripperl in Zündholzschachteln hab ich schon eine ganze Sammlung daheim, da kann ich einfach nicht widerstehen! Zum Schluss kommt dann der Bauch noch auf seine Kosten, da kann ich mich nie zwischen Schupfnudeln und Flammkuchen entscheiden, drum gibt’s einfach beides! Die Kalorien kann man ja dann anschließend bei einem Spaziergang in der wunderschönen Umgebung wieder abtrainieren.“
        Andechs Kirche Querformat

        ©Paul Trauner
        CIMG1395cz

        ★★★★★

            • Der Tipp von Onlineredakteurin Uschi Kempe: Der Adventsmarkt im Schafhof in Freising – ein kleiner, aber feiner kunsthandwerklicher Adventsmarkt. „Highlight ist für mich die Lage des Schafhofs, denn der abendliche Blick über Freising nach Weihenstephan, am liebsten noch alles schön verschneit, ist unbezahlbar!“

            ★★★★★

            • Katrin Günther vom Empfangsteam mag den Waldadvent im Bad Feilnbacher Naturpark:Warum gehe ich dort hin? Weil der komplette Markt im Wald liegt und sogar ein Bach durchfließt. Es ist sehr romantisch mit vielen Bäumen und Kerzen, verkauft wird kein Massenangebot, sondern Handwerkliches aus dem Ort.“

            ★★★★★

            ★★★★★

                • Programmleiterin Franziska Strobl schlemmt am liebsten auf dem Gut Kerschlacher Adventsmarkt: „Das Gut Kerschlach ist definitiv eines der romantischsten und schönsten Fleckchen in unserem schönen Sendegebiet: Zwischen Ammersee und Starnberger See liegt diese ehemalige Klosteranlage versteckt in einem Wald mit atemberaubenden Blick über den Pfaffenwinkel und mit den leckersten Bäcker-Schmankerln der Gutsbäckerei Kasprowicz. Meine Highlights: Ein duftender Crepe mit Zimt und Zucker, eine selbst gemachte Gulaschsuppe – dazu frisches Brot aus dem Holzbackofen, Flammkuchen – irgendwie kann ich mich kein Jahr so richtig entscheiden! Beim Heimweg gibt’s dann immer noch den Christbaumverkauf mit Bäumen aus dem Kerschlacher Forst – ein rundum perfekter Adventstag!

                ★★★★★

                ★★★★★

                • Nachrichtenredakteurin Verena Kögel rät Ihnen: „Als alte Rosenheimerin geh ich am liebsten zum Christkindlmarkt nach Rosenheim. Der ist nicht zu groß und nicht zu klein und hat sich vor allem in den letzten Jahren richtig schön gemausert. Im besten Fall macht man vorher in den nahegelegenen Bergen eine kleine Schlitten- Tour und dann ab zum Rosenheimer Christkindlmarkt auf einen heißen Glühwein. Und hier ist auch ständig was geboten: auf einer kleinen Bühne gibt es ein Kasperltheater, einen Gospel- Chor und besinnliche Weihnachts- Musi, mit der man in wunderbare Weihnachtsstimmung kommt. An den vielen Ständen gibt es allerhand zu entdecken- vom Schmuck, über Leuchtsterne bis hin zu Kripperl- Figuren. Besonders gemütlich und gesellig sind die kleinen Glühwein- und Punsch- Stände. Und wer hierher kommt, sollte natürlich sämtliche Diät- Pläne über Bord werfen und sich bei Nüssen, Schokofrüchten, Bratwurst, Flammbrot und Co. den Bauch voller Genuss vollschlagen.  Auch die Kinder kommen hier auf ihre Kosten: eine kleine Eisenbahn und ein hübsches Karussell lassen kleine Herzen höher schlagen. Einziger Wermuts-Tropfen: der Christkindlmarkt in Rosenheim hat nicht sehr lang geöffnet, schon um 20 Uhr schließen die Buden ihre Fenster. Macht aber nix: wer dann noch nach München muss, bummelt einfach noch gemütlich durchs weihnachtlich leuchtende Rosenheim zum nahe gelegenen Bahnhof, und ist mit dem nächsten Zug in weniger als 45 Minuten wieder daheim.“

                ★★★★★

                 

                Unsere Christkindlmarkt-Übersicht wird laufend aktualisiert. In den nächsten Tagen finden Sie hier auch immer wieder Podcasts mit Tipps unserer Moderatoren!

                Viel Spaß damit und eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit
                wünscht das Team von Radio Arabellla!

                16. November 2016, 15:15 CET, uk