Herbstwandern am langen Wochenende: Der DAV gibt Tipps

Am kommenden verlängerten Wochenende werden in den bayerischen  Bergen wechselnde Wanderbedingungen herrschen.

Nach einem recht schönen Samstag wird der Sonntag wahrscheinlich Regen bringen, bevor das Wetter ab Montag wieder besser wird. Ganz so warm wird es dann vermutlich nicht mehr sein und ab rund 2000 Meter könnte sogar schon Schnee liegen. Der Herbst hält also Einzug in den bayerischen Alpen, und mit ihm beginnt für viele Bergsportlerinnen und Bergsportler die schönste Zeit in den Bergen. Welche Hütten haben noch geöffnet? Wo gibt es die besten Touren für die nächsten Tage? Und welche Vorbereitungen sind notwendig?

Worauf ist im Herbst besonders zu achten?

Die Tage sind inzwischen deutlich kürzer geworden, die Nächte sind kühl. Zusätzlich zur normalen Wanderausrüstung (siehe hier) sollte warme Kleidung im Rucksack nicht fehlen. Eine Stirn- oder Taschenlampe leistet bei einbrechender Dunkelheit gute Dienste. Oft trocknen Wege in schattigen Bereichen nicht mehr richtig ab und bleiben dadurch rutschig. Besondere Vorsicht beim Gehen in diesen Bereichen ist daher wichtig – und natürlich rutschfestes Schuhwerk. Und schließlich ist im Herbst in höheren Lagen vermehrt mit Schnee und vereisten Stellen zu rechnen. Wer also nach dem kommenden Sonntag hoch hinaus will, sollte die entsprechende Ausrüstung dabei haben (Gamaschen, evtl. Grödel bzw. Steigeisen) und über Bergerfahrung verfügen.

DAV_Logo_alle

Viele Hütten haben noch geöffnet

Am kommenden Wochenende haben sehr viele Hütten noch geöffnet. Für Touren danach, die mit Einkehr oder Hütten-Übernachtung geplant sind, sollte man recherchieren, ob die betreffenden Stützpunkte noch zur Verfügung stehen – denn: Einige höher gelegene Stützpunkte werden die Saison nach und nach beenden. Im deutschen Alpenraum laden allerdings viele Hütten auch im Oktober zum Besuch ein.

Eine Liste mit taggenauen Öffnungszeiten und Informationen zu den Hütten gibt es hier.

1600px_colourbox19395817

Die schönsten Herbstwanderungen in den bayerischen Alpen

Abwechslungsreich, sonnig, nicht zu hoch hinaus und Einkehr auf einer noch geöffneten Hütte – es gibt ein paar Kriterien, die eine Wanderung zu einer idealen Herbsttour in den bayerischen Alpen machen. Unter alpenvereinaktiv.com sind einige solcher Touren zusammengestellt. Zur Mitnahme in die Berge sind die Touren ausdruckbar oder in der dazu gehörenden kostenlosen App auf dem Smartphone (Android und iOS) offline zu speichern.

01. Oktober 2016, 09:00 CEST, Deutscher Alpenverein, uk