• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Das Wiesnplakat 2016

Von Münchner Studentinnen entworfen

Wiesn, Plakat

Das Wiesnplakat für das Oktoberfest 2016: Zwei Münchner Kommunikationsdesign-Studentinnen haben sich mit ihrem Traum in pink durchgesetzt. Linda Sophia Schultheis (Jahrgang 1990) und Susanna Schneider (Jahrgang 1991) setzen eine Tradition fort: nach 2009, 2010, 2011 und 2014 gewinnt zum fünften Mal ein Entwurf aus der Designschule München.

Wiesnplakat

Der zweite Platz geht an Ronja Bernhardt, Akademie der Bildenenden Künste, Platz 3 belegen Thomas und Martin Poschauko aus Bad Aibling.

Wiesnplakat

Platz 2

Wiesnplakat

Platz 3

Seit 1952 wird das Motiv für das jährliche Oktoberfestplakat in einem geschlossenen Wettbewerb ermittelt. Teilnehmen dürfen die Preisträger des PlakaDiva (früherer Wettbewerb für Out of Home-Werbung in Deutschland) und fünf Münchner Design-Fachschulen und -Akademien. Die Künstler aus den Bereichen Grafik und Design stammen dabei aus ganz Deutschland. Die Jury setzt sich aus sechs Fachpreisrichtern aus Werbung und Design sowie fünf Sachpreisrichtern aus dem Stadtrat zusammen. Auch Bürgermeister und Wiesn-Chef Josef Schmid ist in der Jury und beurteilt die 24 Entwürfe von 15 Teilnehmern.


29. Januar 2016, 10:41 CET, Aufmacherbild teilw.: T. Naeser, München Tourismus, Bilder im Beitrag: Laura Urban , uk