• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Die schönsten Rodelstrecken im Münchner Umland

9 Sonnenstunden, 5 Grad und ganz viel Schnee - dieses Wochenende gibt's perfekte Bedingungen für einen Ausflug in die Berge! Wer eine schöne Winterwanderung mit einer rasanten Abfahrt verbinden will, der geht Rodeln. Wo Sie die schönsten Rodelstrecken im Münchner Umland finden, lesen Sie hier!

Blomberg

Am Blomberg im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen finden Sie eine der schönsten Natur-Rodelbahnen Deutschlands. Von der Talstation der Blombergbahn geht’s mit dem Sessellift hoch zur Mittelstation. Von dort aus mit dem Schlitten wieder runter ins Tal – 2 Kilometer mitten hindurch durch den verschneiten Bergwald! Wer keinen Schlitten hat – kein Problem. Vor Ort gibt es etwa 300 Rodel zum Ausleihen. Die Rodelbahn hat jeden Tag von 9 bis 16 Uhr offen. Außerdem steht am Samstag von 19 bis 22 Uhr „Nachtrodeln“ auf dem Programm.

Wallberg

Deutschlands längste Naturrodelbahn finden Sie  im Landkreis Miesbach, am Wallberg! 6km geht es hier den Berg hinab. Dabei bewältigen Sie über 800 Höhenmeter. Hoch kommen Sie entweder zu Fuß oder mit der Bergbahn.  Rodel gibt’s unten im Tal zum Ausleihen. Aber Achtung: Die Strecke eignet sich eher für geübte Fahrer, da sie stellenweise auch mal sehr vereist sein kann. Außerdem empfiehlt es sich, einen Helm zu tragen.

Hausberg bei Bad Kohlgrub

Hier geht es ganz entspannt zu am sogenannten Hörnle. Denn hier können Sie entweder ganz bequem mit der Schwebebahn oder auch zu Fuß zum Startpunkt der 4,5 km langen Winterrodelbahn gelangen. Hier gibt es auch direkt Rodelverleihe an der Hörnle-Talstation. Alle Infos zu den Öffnungszeiten und den Kosten des Schlittenverleihs für Groß und Klein gibt es hier!

Rodelbahn am Hirschberg

Hier rodelt man stolze 25 Minuten die 4,5 Kilometer lange Strecke den Hirschberg hinunter! Damit ist der Klassiker unter den Rodelbahnen  zwar etwas kürzer als der Wallberg – aber nicht weniger rasant! Aufgrund der vielbefahrenen Strecke, daher sollten Sie umso vorsichtiger rutschen. Zudem ist der Hirschberg etwas für echte Bewegungsfans – denn sie brauchen ca 1,5 Stunden für den Aufstieg zum Aussichtspunkt und dem Start der Rodelstrecke.

Schwaigeralm

Die perfekte und entspannte Rodel-Strecke unweit von München entfernt ist die Abfahrt von der Schwaigeralm um Bad Tölz. Das ist ein echter Geheimtipp, da hier nicht viele Rodler unterwegs sind – man hat also seine Ruhe. Trotzdem hat die Strecke mit ihren 4,5 km einiges zu bieten. Vorsicht ist allerdings geboten: Denn die Strecke wird nicht extra für Rodler präpariert!

Reiseralm Brauneck

Über Lenggries geht die Rodelbahn wunderschön gelegen durch den Wald in Richtung Tal. Rauf geht’s mit der Seilbahn Brauneck, vor der Abfahrt lohnt sich eine Einkehr in der Reiseralm mit Germknödel, Dampnudeln und Co. Die Rodelabfahrt gibt’s hier auch auf Video zu sehen, zurzeit ist sie geöffnet und präpariert! Übrigens: Wer will, kann hier auch mit Skiern oder auf dem Snowboard runterfahren!

Obersalzberg Berchtesgaden

Diese Rodelbahn ist was für Fortgeschrittene: 3,5 Kilometer lang ist die Strecke, die sich von der Bergstation der kleinen Seilbahn bis ins Tal schlängelt. Dabei geht’s auf schmalen Wegen ziemlich rasant durch den Wald. Die 500 Meter Höhenunterschied macht man in gut 20 Minuten. Unten kommen die Rodler direkt wieder bei der Obersalzbergbahn raus, da kann dann je nach Lust und Laune gleich die zweite Runde starten!


20. Januar 2022, 11:03 CET, cm