• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Endlich wieder stöbern: Diese Flohmärkte finden in München statt!

Schmuck, süße Oberteile oder Vintage-Geschirr: So langsam finden in München wieder die ersten Flohmärkte statt. Wir haben den Überblick, wann wo was stattfindet.

Kleidung, Kleiderbügel, Laden, Geschäft, Second Hand, Flohmarkt

Endlich wieder! Flohmarkt-Fans in München können sich freuen – so langsam sind unter Einhaltung des Mindestabstandes wieder erste Flohmärkte erlaubt. Auch eine Maske sollte beim Besuch eingepackt werden.

Diese Flohmärkte finden voraussichtlich statt:

Jeden Samstag von 6.00 und 16.00 Uhr können beim Riemer Flohmarkt am Messeturm Riem und bei der Trabrennbahn Daglfing auf dem Daglfinger Antik- und Flohmarkt  Schätze entdeckt werden. Letzterer findet zusätzlich auch jeden Freitag von 7.00 und 15.00 Uhr statt.

Diese Flohmärkte starten 

Ab dem 3. Juli dürfen auch die ersten Hofflohmärkte wieder stattfinden, ab dem 11. Juli kann dann an jedem zweiten Samstag im Monat beim Flohmarkt am Giesinger Grünspitz von 10.00 bis 15.00 Uhr nach Herzenslaune gefeilscht, verkauft und gekauft werden. 

Auch am 11. Juli und am 25. Juli können sich die Münchnerinnen freuen: Der Mädelsflohmarkt findet den ganzen Nachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr im der Freiluftgarten der Villa Flora statt. Auch am 10. Oktober können Frauen sich freuen: Da findet der Mädelsbazar im Olympiadorf statt!

Nächtliches Flohmarkt-Stöbern

Der Nachtkonsum findet voraussichtlich wieder am 12. September, 10. Oktober, 14. November und 05. Dezember in der Tonhalle statt – wie gewohnt von 17.00 bis 23.00 Uhr, mit Food Trucks und Biergarten!

Flohmärkte für den guten Zweck

Am 11. und 12. September und am 14. und 15. November findet der MS BAZAR der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft statt. Für den guten Zweck können dort Kleider gespendet und gekauft werden.


29. Juni 2020, 13:55 CEST, az