• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Weihnachten
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Austropop

Trotz Corona: Die Johanniter-Weihnachtstrucker fahren wieder!

Mehl, Schokolade oder Zahnpasta: Alljährlich fahren Hilfstrucks der Johanniter zu Weihnachten in andere Länder um dort Notleidende mit Packerln an Grundnahrungsmitteln und kleinen Geschenken für Kinder zu versorgen. Ab dem 21. November können auch Sie wieder helfen.

Für viele Bedürftige ist das Leben in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Deswegen werden heuer die Hilfspakete von den Johannitern in Albanien, Bosnien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien, aber auch in Deutschland verteilt.

Darum geht es bei der Aktion

Bei der Aktion kann jeder, der will, etwas mehr einkaufen und Päckchen mit Grundnahrungsmitteln oder Hygieneartikeln schnüren. Die werden dann von den Hilfstrucks der Johanniter zu den Bedürftigen gefahren.

Vom 21. November bis zum 14. Dezember 2020 können die Päckchen gepackt an den Sammelstellen abgegeben werden. Es ist wichtig, sich auch im diesen Jahr an die Packliste zu halten, damit keine Probleme am Zoll entstehen und die Menschen möglichst gleichwertige Päckchen erhalten. Wer möchte, kann eine Karte mit einem persönlichen Weihnachtsgruß beilegen. Die Artikel sollten in einen stabilen Karton geeigneter Größe gepackt werden.

Das ist die Packliste für die Weihnachtstrucker-Päckchen:

1 Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte), 2 kg Zucker, 3 kg Mehl, 1 kg Reis, 1 kg Nudeln, 2 Liter Speiseöl in Plastikflaschen, 3 Packungen Multivitamin Brausetabletten, 3 Packungen Kekse, 5 Tafeln Schokolade, 500 g Kakaogetränkepulver, 2 Duschgel, 1 Handcreme, 2 Zahnbürsten und 2 Tuben Zahnpasta.

Heuer können auch „virtuelle“ Päckchen gepackt werden

Wer keine Zeit hat, Päckchen zu schnüren und an den Sammelstellen abzugeben, kann auch virtuell Grundnahrungsmittel oder Geschenke spenden. Dort kann einfach ausgewählt werden, was und wie viel Sie spenden möchten.

So können Sie noch spenden

Weitere Spenden sind möglich unter www.johanniter.de/weihnachtstrucker, an den jeweiligen Abgabestellen oder direkt über folgendes Konto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.; IBAN: DE89 3702 0500 0004 3030 02; BIC: BFSWDE33XXX; Stichwort: Weihnachtstrucker. 


20. November 2020, 03:00 CET, Aufmacher-Bild: Ana Szekely/Johanniter, az