• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Kinotipp: Ausgrissn – In der Lederhosn nach Las Vegas

Auf zwei kultigen Mopeds von Bayern nach Las Vegas - Julian und Thomas Wittmann tun einfach das, wovon jeder irgendwann träumt. Unser Kinotipp der Woche!

Kinotipp Ausgrissn - In der Leserhosn nach Las Vegas

Vorgezeichnete Lebenswege und die Enge ihres bayerischen Dorfes – das wollen die sympathischen Brüder hinter sich lassen. Ihr Drang nach Freiheit führt sie auf eine einzigartige Reise. Unvoreingenommen und liebenswert stürzen sich die beiden in ein großes Abenteuer: Erst tuckern sie auf ihren alten Zündapps mit 40 km/h quer durch Europa, setzen in Antwerpen auf einem Containerschiff über den großen Teich und landen schließlich mitten in New York auf dem Times Square.

tuerkisch-fuer-anfaenger-die-stars-live-im-mathaeser-filmpalast-1-jpg

Kinotipp Plakat Ausgrissn - In der Leserhosn nach Las Vegas

In Washington stehen sie verloren vor dem Weißen Haus. In Nashville musizieren sie in ihrer Tracht. Auf schier endlos langen Straßen durchqueren sie die Wüste Nevadas und das gewaltige Monument Valley und erreichen schließlich das glitzernde Las Vegas. Auf ihrem Roadtrip treffen sie auf unterschiedlichste Menschen: Aussteiger, Hells Angels, Waffennarren. Erst viele tausend Kilometer von zuhause entfernt erkennen Sie, was ihre bayrische Heimat ihnen bedeutet.

Der Kinotipp als Podcast: Ausgrissn – In der Lederhosn nach Las Vegas

Ein Kamerateam begleitet die Beiden. Die Erlebnisse werden Tag und Nacht festgehalten: hautnaher Culture-Clash, große Faszination und totale Erschöpfung. Nach ihrer Rückkehr versammelt sich im fiktionalen Rahmen das ganze Dorf im Gasthof, um sich den Film der Brüder anzusehen. Dabei kommt der ein oder andere ins Grübeln über verpasste Chancen und nicht gelebte Träume… 

Ein bayrischer Roadmovie-Dokumentarfilm von und mit Julian und Thomas Wittmann. In Gastrollen der Spiel-Rahmenhandlung sind Monika Gruber, Roland Hefter, Angelika Sedlmeier, Hans Stadlbauer, Arnd Schimkat, Winfried Frey, Stephanie Liebl und Werner Rom zu sehen. Produziert wurde der Wittmann-Brüder Film von Schau Hi Films.


12. August 2020, 14:54 CEST, ms