• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Kochen mit Jochen: Thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch

Gerade wenn das Wetter etwas kühl und ungemütlich ist bringt diese Hühnersuppe die Sonne in unseren Körper. Sie wärmt und macht gute Laune von innen.

Wie das geht? Das schaffen die asiatischen Kräuter. Galgant ist antibakteriell und reinigt den Körper, die duftenden Kaffir-Limonen Blätter reparieren kaputte Zellen und Zitronengras und Limonensaft versorgen uns mit viel Vitamin C. Frische Chillischoten wärmen von innen und die blumigsüße Kokosmilch stärkt den Körper und sorgt für gute Laune.

Mittlerweile gibt’s die thailändische Kräutermischung schon fertig in vielen Supermärkten zu kaufen. Das erspart einem die Rennerei in den Asia-Laden. Und dann ist die Hühnersuppe auch noch in nur 15 Minuten fertig. Wir haben diese leckere Suppe zusammen mit Arabella-Hörerin Katrin gekocht.

In Hühnerbrühe oder Wasser lasse ich die Kräuter fünf Minuten simmern und gebe dann die klein geschnittene Hühnerbrust dazu. Danach fülle ich mit der gleichen Menge Kokosmilch alles auf und lasse mein Lieblingsgemüse weitere fünf Minuten mit köcheln. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Am Ende wird mit frischen Chillis, Zucker und Limonensaft abgeschmeckt. Fertig! Keine Viertelstunde hat das alles gedauert!

23. Mai 2015, 00:00 CEST, Fotos: Sigi Jantz, ms