Landkreis Miesbach: Kuhglockenstreit geht weiter

Vor dem Landgericht München geht heute der Kuhglockenstreit aus Holzkirchen in eine neue Runde, denn das Nachbar-Ehepaar will einfach nicht aufgeben.

Nachdem der Mann nur erreicht hat, dass die Kühe mit ihren Kuhglocken einen Mindestabstand zum Gartenzaun halten müssen, probiert es jetzt die Ehefrau mit einer neuen Klage. Ihr Ziel: die Kühe ganz von der Weide zu verbannen, alternativ wenigstens die Kuhglocken zu verbieten UND zusätzlich will sie auch noch ein Odelverbot durchsetzen.

09. November 2018, 05:00 CET, kg

Von Unbekanntvectorized by Gliwi – [2], Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42605977