Monis Buchtipp: Glück mit kleinen Fehlern

Ausgerechnet am fünfzigsten Geburtstag von Lisa Katz stellt sich durch eine falsche Blumenlieferung heraus, dass Lisas Ehemann eine Geliebte hat. Lisa entschließt sich, New York hinter sich zu lassen und nach Australien zurückzukehren.

Dort erwirbt sie das Anwesen ihrer Vorfahren: Trumperton Manor. Als es schon beim ersten Unwetter durch die Decke regnet, kommt ihr Scott, der Gärtner, zu Hilfe. Und obwohl Lisa das Kapitel Männer für beendet hält, gelingt es ihr nicht, seinem Charme zu widerstehen.

Helen Brown ist eine großartige Erzählerin, die zu vermitteln weiß, dass private Katastrophen der Weg zum Glück sein können – mit dem einen oder anderen Umweg.

Bezugsquellen:

Amazon: Gebundene Ausgabe, Kindle-Edition

iTunes: Glück mit kleinen Fehlern: iBook für iPad, iPhone und iPod touch

Über die Autorin:

Helen Brown ist in Neuseeland geboren, hat als Journalistin gearbeitet, und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie und ihrer Katze in Melbourne, Australien. 2010 erschien bei Deuticke “Cleo. Wie ich das Lachen wieder lernte”; 2012 folgte “Kater mit Karma”. Beide Romane sind Bestseller, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

02. Februar 2015, 12:23 CET, Autorenfoto: Deuticke Verlag/Heribert Corn, www.corn.at , uk