• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Bewertungen im Internet – echt oder Fake?

Bei Google, Amazon & Co sind die Kundenbewertungen für viele Käufer das ausschlaggebende Kriterium. Allerdings: Solche Bewertungen sind häufig gefälscht!

Überweisung, Bank, SEPA, IBAN, Internet, Online

„Falsche von echten Bewertungen zu unterscheiden, ist inzwischen fast unmöglich,“ sagt Julia Zeller von der Verbraucherschutzzentrale in München. Dennoch gibt es einige Indizien für Fake-Bewertungen: 

Die Bewertung ist auffällig lang

Bei auffällig langen Kommentaren mit Begriffen aus der Werbung, aber auch bei übertrieben positiven Formulierungen kann es sich um Fake-Bewertungen handeln. Zumal, wenn auch auf die Nutzung durch Familie und Freunde sowie auf weitere Produkte des Herstellers hingewiesen wird. Nur die wenigsten Käufer haben Zeit und Lust, längere Zeit mit dem Schreiben von Bewertungen zu verbringen.

Die Bewertungen sind alle ähnlich formuliert

Wiederholen sich bei mehreren Produktbewertungen die Formulierungen und liegen sie zeitlich noch nah beieinander, ist ebenfalls Skepsis angebracht. Oft ist über das Profil des Bewerters in Erfahrung zu bringen, wie viele Beurteilungen er bereits abgegeben hat. Hat der Betreffende Beurteilungen etwa für mehrere Fernseher und Mikrowellen abgegeben, deutet das auf eine Fälschung hin. Fake-Bewertungen werden häufig von Nutzern erstellt, die nicht ihren richtigen Namen, sondern eine konstruiert klingende falsche Identität angeben.

Ungewöhnlich viele Bewertungen

Seien Sie grundsätzlich misstrauisch, wenn ein Produkt auffällig viele Beurteilungen hat, obwohl es erst seit sehr kurzer Zeit erhältlich ist.

Wenn jedoch neben der Bewertung der Vermerk „Verifizierter Kauf“ steht, kann man als Kunde relativ sicher sein, dass es sich um eine echte Bewertung handelt und der Bewerter das Produkt tatsächlich gekauft hat. Gerade bei teuren Artikeln ist das ein guter Anhaltspunkt für die Echtheit der Beurteilung.


Der Arabella Tipp: „Reviewmeta“ für Amazon-Bewertungen

Bei Bewertungen auf Amazon können Sie sogar selbst den Test machen. Auf der Internetseite „reviewmeta.com“ können Sie die Bewertungen analysieren lassen und so direkt sehen, ob bei einem Produkt besonders viele gefälschte Bewertungen vorliegen.  

Dazu müssen Sie nur den Link zu dem Artikel eines Händlers in eine Suchleiste einfügen. Der Algorithmus von „Reviewmeta“ durchsucht dann alle Kommentare und Profile der Produktkritiker auf Hinweise. Allerdings gibt es keine absolute Garantie dafür, dass die Webseite auch alle einschlägigen Fälschungen findet.



31. August 2019, 17:00 CET, ak