• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Hotels öffnen wieder: Urlaub in München wird bald wieder möglich

Die nächsten Lockerungen kommen und die Hoteliers freuen sich, dass auch sie jetzt langsam wieder den Betrieb aufnehmen können. So zu Beispiel Thomas Willms, der Vorstand der Deutschen Hospitality, zu dem auch das Steigenberger in Schwabing und das IntercityHotel am Bahnhof gehört.

Der lang ersehnte Tapetenwechsel nach monatelangem Home-Office und Home-Schooling: Ab dem 30. Mai öffnen voraussichtlich in Bayern wieder die Hotels – touristische Übernachtungen sind dann wieder möglich.

Hotelbesuch in Zeiten von Corona: So geht’s

Aber: Auf die Gäste kommen einige Änderungen zu. Im Hotelbereich herrscht beispielsweise dann Maskenpflicht, wer keine dabei hat bekommt eine gestellt. Schilder und Bodenmarkierungen weisen auf das Abstandsgebot hin, Desinfektionsspender stehen bereit. Die Rezeption ist mit Plexiglasscheiben ausgestattet, bezahlt wird mit Karte.

Aufzug fahren ist nur alleine oder mit den Personen, mit denen Sie das Hotel besuchen, erlaubt. Auch Zeitschriften wird es keine auf den Zimmern geben. Jeder Stift, jeder Zimmerschlüssel wird nach der Benutzung gereinigt und auch generell wird deutlich mehr geputzt als sonst.

Von Normalität keine Spur – aber ein Anfang,  der Thomas Willms sehr glücklich macht. Bis zu 10 Euro pro Zimmer investiert das Steigenberger in das neue Hygienekonzept. Der Wellness- und Fitnessbereich muss allerdings noch geschlossen bleiben, bis die bayerische Staatsregierung auch hier Lockerungen anordnet. Zudem wird es beim Essen kein Buffet sondern nur ein à la carte Angebot geben.

Es kann bald losgehen

Das Hotel steht schon jetzt in den Startlöchern: Die „freien“ Tage hat das Team genutzt, um die ganzen Markierungen anzubringen, Tische auseinanderzurücken und den Platz in den Tagungsräumen zu erweitern, damit die Gäste dort besser Abstand halten können. Willms ist sich sicher, dass München in der kommenden Zeit eines der Top-Reiseziele sein wird – er rechnet mit rund 50 Millionen Menschen, die in Deutschland Urlaub machen möchten – viele davon in München. Gut für die Hoteliers, die sich deshalb über vollen Betten freuen dürften.


14. Mai 2020, 01:00 CEST, Aufmacher-Bild: Steigenberger Hotel // Radio Arabella, Verkehrsplatz