• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Latino
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten
  • Arabella Classic Rock

Ohne Nähen: Gesichtsmaske selber basteln!

Mittlerweile ist sie Pflicht: Die sogenannte Community-Maske. Eine Maske selbst basteln geht ganz einfach - sie brauchen nur drei Dinge!

Seit dem 27. April gilt in Bayern die Maskenpflicht – im Öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen muss man dann also eine behelfsmäßige Maske tragen. Diese schützen zwar – bei richtiger Anwendung – nur andere und nicht den Träger selbst, aber wenn jeder den anderen schützt, sind letzten Endes auch alle geschützt.

Community-Masken  müssen aber nicht aufwendig genäht werden – eine behelfsmäßige Maske selbst basteln geht ganz einfach! 

Sie benötigen nur zwei verschiedene Dinge:

  • ein alter Baumwollstoff
  • 4 Haargummis

Den Stoff auf eine rechteckige Größe von ca. 25 cm x 45 cm zuschneiden, dann die jeweils längeren Seiten einmal nach innen umklappen. Verknoten Sie jeweils 2 Haargummis so miteinander, dass Sie statt einer Schlaufe zwei haben.

       

Führen Sie anschließend jeweils eine Schlaufe des Haargummis durch eine der kürzeren Stoffseiten, schlagen sie die beiden Enden um und verstecken Sie diese im Inneren der Maske.

   

Nun können Sie die Maske aufziehen – die äußeren Schlaufen der Haargummis sind nun die „Schlaufen“ für die Ohren.

Tipps, was Sie beim Tragen einer solchen Community-Maske beachten müssen, finden Sie hier.


17. April 2020, 00:00 CEST, az