Münchner golfen für den guten Zweck!

Den Schläger schwingen und dabei Gutes tun! Manchmal ist es so einfach. Münchner Vereine und Institutionen setzen sich für Menschen in Not ein und sammeln bei Golfturnieren Spenden.

Golf Mann Sport

logo atemreich

Kinderhaus “Atemreich”

Beim 3. Skyline Charity-Golf-Cup am 27. Juni werden Spenden für das Münchner Kinderhaus “Atemreich“ gesammelt. Hier leben Kinder, die größtenteils mehrfach behindert sind und meist nicht selbständig atmen können. Manche Kinder müssen über medizinische Geräte permanent fremdbeatmet werden. Das Kinderhaus versucht den Kindern trotz Beatmung ein so weit wie möglich normales und würdevolles Leben zu ermöglichen. Das 9 Loch – „Jagd auf`s Handicap“ – Charity Turnier findet unter der Schirmherrschaft von Dr. Edmund Stoiber statt. Anmeldung telefonisch unter 089-7263500. Anmeldegebühr 50 €, inklusive Spende, Teegeschenke, „Welcome back-Snack“. Veranstaltungsort: GC Eschenhof, Kurfürstenweg 13, 85232 Eschenried.

In der Nachmittagssendung bei Andy Karg verlosen wir Startplätze! Gut zuhören und anrufen unter
089 – 44 33 44 33!

Interview – Skyline Charity-Event:

 


logo lions hilfswerk muenchen

Ein Löwenherz für unsere Münchner Kinder

Der „Lions Hilfswerk München-Cuvilliés“ setzt sich zusammen mit dem Münchner Sozialreferat für Münchner Kinder ein. Bei dem Benefiz-Golfturnier am 27. Juni werden Spenden für das Projekt „Ein Löwenherz für unsere Münchner Kinder“ gesammelt. Durch das Projekt werden Münchner Kinder unterstützt, die von sozialer Ausgrenzung und Armut betroffen sind. Zum Beispiel bekommen Sie Hilfe bei der Ausbildung. Wenn auch Sie mitgolfen wollen, können Sie sich noch bis 20. Juni anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 €.


logo kids to life

Kids to life

Die Organisation „Kids to life“ kommt aus Unterhaching und kümmert sich – wie der Name schon vermuten lässt – um Kinder. Dabei steht die Integration von sozial schwachen Kindern und Kindern, die in ihrer Entwicklung eingeschränkt sind im Mittelpunkt. Außerdem ist die Organisation für Flüchtlingskinder im In- und Ausland da. Aktuell wird auch ein „Kids to life“-Haus gebaut. Ein Zufluchtsort für Kinder, die in ihrem Alltag nicht immer auf der Sonnenseite zu Hause sind. Diesen Sommer (18. Juli) gibt es das erste Mal ein „Kids to life”-Golfturnier. Der Meldeschluss ist der 1. Juli. Die Teilnahmegebühr beträgt 180 €.