• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Der Baustellen-August bei U- und S-Bahn

Erneuerung von S- und U-Bahn: Einschränkungen im ganzen August

Verschiedene Baustellen bei U- und S-Bahn

Die Deutsche Bahn (DB) und die Stadtwerke München (SWM) nutzen die Sommerferien, um Ausbau- und Erneuerungsprojekte bei der S-Bahn München sowie der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) voranzutreiben. Im Stadtzentrum sind S- und U-Bahn zeitweise parallel von Einschränkungen durch Baumaßnahmen betroffen. Fahrgäste werden gebeten, rechtzeitig eine individuelle Fahrplanauskunft einzuholen, um sich auf die Änderungen einstellen und ggf. nach Alternativen suchen zu können.

Am Wochenende 23.-26. August stehen im Stadtzentrum im Wesentlichen folgende Änderungen an:

  • S-Bahn:
    Vom 23. bis 26. August ist die Stammstrecke zwischen Pasing und Ostbahnhof jeweils von Freitagabend (ca. 22:30 Uhr) bis Montagfrüh (ca. 04:30 Uhr) in beide Richtungen komplett gesperrt.
  • U4/U5:
    Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof (während der kompletten Sommerferien)
  • Tram:
    Unterbrechung zwischen Karlsplatz/Stachus und Sendlinger Tor bis 25. August (Betriebsschluss)

In der nächsten Woche kommt es im Stadtzentrum zu folgenden Einschränkungen:

  • S-Bahn:
    Von Montag, 26. August, ca. 4 Uhr bis Freitag, 30. August, ca. 23 Uhr kein Halt am Marienplatz in Richtung Pasing
  • U4/U5:
    Kein Halt am Karlsplatz (Stachus) in Richtung Hauptbahnhof

Je nach Verbindung benötigen Fahrgäste deutlich mehr Zeit und Umstiege als üblich.

Die MVG meldet auch:

Wegen einer Gleiserneuerung in der Elsenheimerstraße im Zuge des laufenden Programms zur Beseitigung von Langsamfahrstellen sowie Bauarbeiten an der Haltestelle Karlsplatz (Stachus) in der Prielmayerstraße (nur südliches Gleis) müssen die Tramlinien 18, 19, 20 und 21 sowie die Nachtlinien N19 und N20 umgeleitet bzw. unterbrochen werden. Von Montag, 26. August bis voraussichtlich Montag, 9. September 2019 kommt es daher zu folgenden Änderungen:

  • Tram 18/19: Beide Linien fahren zwischen Karlsplatz (Stachus) und Schwanseestraße bzw. Berg am Laim Bahnhof. Den Westteil zwischen Pasing und Gondrellplatz via Westendstraße übernimmt die Ersatztramlinie 38. Die Lücke zwischen Karlsplatz (Stachus), Hauptbahnhof und Agnes-Bernauer-Straße/Siglstraße wird durch den Ersatzbus 18 geschlossen.

  • Tram 20: Die Linie wird während der Bauzeit zum Sendlinger Tor verlängert und hält am Karlsplatz (Stachus) an den Haltepositionen 1 und 2 in der Sonnenstraße.

  • Tram 21: Die Haltestelle Karlsplatz (Stachus) kann in Fahrtrichtung St.-Veit-Straße leider nicht bedient werden.

  • NachtTram N19/N20: Die beiden Linien werden in Richtung St.-Veit- Straße bzw. Moosach Bf. am Karlsplatz (Stachus) miteinander verbunden und fahren von den Haltepositionen 1 und 3 ab. Im Abschnitt Karlsplatz (Stachus) – Pasing Bf. fahren Ersatzbusse, die als Linie N19 gekennzeichnet sind.

Weitere Informationen gibt es auch

  • unter www.mvg.de und
  • www.s-bahn-muenchen.de
  • sowie telefonisch. Der Kundendialog der S-Bahn München ist unter 089 20355000 zu erreichen.
  • Die MVG Hotline hat folgende Nummer: 0800 344 22 66 00.


01. August 2019, 12:01 CET, Rathausumschau, uk