Wieder Wellen in München: Das Cosimawellenbad eröffnet nach Sanierung

Wieder Wellen und mehr in Bogenhausen: Am 29. Juli eröffnet das sanierte Cosimawellenbad.

Cosimawellenbad

Zum Beginn der Sommerferien bekommt München am Samstag, den 29. Juli seine Meeresbrandung wieder: Das Cosimawellenbad nimmt seinen Betrieb auf. Nach um- fangreicher Sanierung der gesamten Haus- und Badewassertechnik wird am Eröffnungstag bei freiem Eintritt gefeiert:

  • 14.30 Uhr: Eröffnung durch Stadträtin Simone Burger und Werner Albrecht, SWM Geschäftsführer Personal und Soziales
  • ab 15 Uhr: Schwimmen und Wellenbetrieb (alle halbe Stunde für 10 Minuten) sowie Unterhaltungsprogramm mit Zauberer und Luftballonkünstler
  • 20 Uhr: Öffnung der Sauna – der Eintritt am Eröffnungstag ist ebenfalls kostenlos
  • 23 Uhr: Ende (Badschließung)

Die SWM laden die Nachbarn aus Bogenhausen und Oberföhring wie auch alle anderen Münchnerinnen und Münchner herzlich ein, das neue Cosimawellenbad kennenzulernen!

Die Öffnungszeiten:

Ab Sonntag, 30. Juli, hat das Cosimawellenbad täglich von 7.30 bis 23 Uhr geöffnet.
Sauna: täglich von 9 bis 23 Uhr (montags Damensauna).

Die Wellenzeiten:

  • Montag ist wellenfrei.

  • Dienstag bis Donnerstag gibt es von 14 bis 18 Uhr immer zur vollen Stunde 15 Minuten Wellenbetrieb.
  • Freitag gibt es von 13 bis 20 Uhr immer zur vollen Stunde 15 Minuten Wellenbetrieb.
  • Am Samstag, Sonntag, an Feiertagen und in den Ferien rollt die Welle alle halbe Stunde für 10 Minuten.

Der Badeintritt:

  • Wellenbad: Erwachsene 4,80, Kinder 3,50 Euro
  • Sauna: 18,50 Euro

Alle Informationen zum Bad, zu Eintrittspreisen und Aktionen gibt es auf www.swm.de.


Cosimawellenbad

Cosimastraße 5; U4, StadtBus 185/187 „Arabellapark“; Tram 16, StadtBus 154/183/184 „Cosimabad“


29. Juli 2017, 14:00 CET, Foto: SWM Denise Krejci, uk