Fliegerbombe in Schwabing gefunden: Entschärfung für den Abend geplant

Auf einer Baustelle in München ist am Dienstagmittag eine 250 Kilogramm schwere US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Rund 1.000 Bewohner müssen ihre Häuser verlassen.

Fliegerbombe, BMW, Feldmoching

Die Entschärfung soll am Abend ab 20.00 Uhr erfolgen, wie die Feuerwehr mitteilte. Voraussichtlich müssen mehrere Wohnhäuser geräumt werden. Die Evakuierung ist für 18.00 Uhr geplant. Der Sperrbereich um die Infanteriestraße umfasst einen Radius von 300 Metern.

Fliegerbombe

Diese Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg wiegt 250 Kilo (Bild: Berufsfeuerwehr München).

 

Sperrung Fliegerbombe

Der in der Karte rot schraffierte Bereich ist von der Sperrung und Evakuierung betroffen. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Auch bei den MVV Bus- und Trambahnlinien 12, 16, 18, 53, 59 wird es zu Unterbrechungen kommen. Eine Betreuungsstelle für die von der Evakuierung betroffenen Bewohner wurde im Foyer der Hochschule München in der Lothstraße 64 eingerichtet.

Über die aktuellen Entwicklungen informieren wir Sie laufend in den Arabella-Nachrichten.


04. Dezember 2018, 15:27 CET, dpa-infocom - Grafik: Feuerwehr München, ms