Freimann: Entschärfung der Fliegerbombe am Vormittag

Die Vorbereitungen für die Entschärfung einer in München gefundenen Fliegerbombe haben am Mittwochmorgen begonnen. 

Freimann, Fliegerbombe

Etwa 1000 Menschen sollen ab 8.30 Uhr aus ihren Wohnhäusern evakuiert werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll von 11.00 Uhr an entschärft werden. Die Feuerwehr ging davon aus, dass die Bewohner gegen Mittag in ihre Häuser zurückkehren könnten. Bauarbeiter hatten die Fliegerbombe im Stadtteil Freimann am Dienstagnachmittag gefunden.

Eine zweite Fliegerbombe war bereits am Dienstagabend ohne Zwischenfälle entschärft worden.

Infotelefon für Bürger:  089-2353-55555

Hier gibt es Informationen zum Fundort der Bombe und dem Gebiet der Evakuierung: https://www.muenchen.de

Die Feuerwehr München informiert auf ihrem Twitter-Kanal auch für nicht angemeldete Nutzer laufend über den Fortgang der Entschärfung.

Update: 05.12.2018, 11.21 Uhr: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft.


05. Dezember 2018, 07:58 CET, dpa-infocom, uk