• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Jetzt schon prüfen: Ist die Heizung winterfest?

So starten Sie reibungslos in die Heizsaison!

Nebenkostenabrechnung, heizen, Heizkosten, Energie

Bestens vorbereitet in die Heizperiode starten

Ab Oktober werden in den meisten Haushalten die Heizkörper angestellt. Manchmal beginnt die Heizperiode aber auch schon etwas früher oder ganz unerwartet von einem Tag auf den anderen. Wer dann erst bemerkt, dass seine Heizung nicht richtig funktioniert, läuft Gefahr, dass sie unnötig viel Energie verbraucht und die Kosten in die Höhe treibt. Im schlimmsten Falle muss sogar für einige Zeit mit einem kalten Zuhause Vorlieb genommen werden. So weit muss es allerdings nicht kommen, wenn Anlage und Heizkörper im Spätsommer kurz durchgecheckt werden.

Kleine Maßnahmen in Eigenregie durchführen

Herbstputz statt Frühjahrsputz: Bevor die Heizkörper wieder jeden Tag in Betrieb sind, sollten sie von der Rückseite bis zu den Lüftungsschlitzen einmal gründlich gereinigt werden. Eingebrannter Dreck kann die Leistung eines Heizkörpers nämlich deutlich reduzieren, weshalb sich Sorgfalt definitiv auszahlt. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass sich weder Möbelstücke noch dicke Vorhänge direkt vor der Heizung befinden. Denn nur wenn Platz ist, breitet sich die wohlige Wärme ungehindert im Raum aus. Die Entlüftung der Heizung und die Prüfung des Wasserdrucks können Hausbesitzer ebenfalls auf eigene Faust durchführen. Am besten erfolgt bei einem zu niedrigen Druck zuerst die Wasserzufuhr, bevor der Heizkörper entlüftet wird, da bei jedem Wassereinfüllen Luft mit ins System gelangt. Wird diese nicht herausgelassen, verringert sich die Heizleistung und es kann zu störenden glucksenden Geräuschen der Anlage kommen.

Heizungs-Check durch einen Profi

Neben den Vorbereitungen, die jeder selbst übernehmen kann, sollte die Heizungsanlage einmal im Jahr durch einen Installateur gewartet werden. Dabei reinigt ein Fachmann Therme und Kessel professionell, überprüft die Funktion von Heizungspumpe, Reglern und Sicherheitseinrichtungen und stellt sowohl Vorlauftemperatur als auch Thermostate richtig ein. Diesen Termin legt man am besten auch in den frühen Herbst kurz bevor die Heizperiode beginnt.

Kostenfreies E-Book gibt wertvolle Tipps

Weitere Informationen und hilfreiche Praxisbeispiele zu Einsparpotenzialen, Problemanalysen und Optimierungsmaßnahmen der Heizungsanlage finden Sie im herstellerunabhängigen E-Book „Ratgeber Heizungsoptimierung“, das Sie hier: 

www.heizsparer.de/spartipps/heizung-optimieren/heizungsoptimierung-ebook

kostenlos herunterladen können!



07. Oktober 2019, 00:00 CET, heizsparer.de, uk