• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Münchner Ostermarsch am 20. April 2019

Der Ostermarsch-Zug startet am Marienplatz – Rindermarkt – Rosental – Blumenstraße – Frauenstraße – Isartor - Marienplatz. Laut Polizei werden ca. 1000 Teilnehmer erwartet, aber keine größeren Verkehrsbehinderungen.

Ostermarsch2019

“Abrüsten statt aufrüsten – Keine neuen Mittelstrecken-Raketen in Europa“

Das Wettrüsten läuft auf vollen Touren, die Nuklearmächte rüsten auf! Weltweit steigen die Ausgaben für Krieg und Militär. Die Militarisierung Europas schreitet dramatisch voran. Alleine Deutschland plant eine Steigerung der Ausgaben für Rüstung auf über 70 Milliarden Euro bis zum Jahr 2024. Durch die Kündigung des INF-Vertrages, der landgestützte Mittelstrecken-Raketen stark einschränkte, ist die Gefahr einer erneuten nuklearen Aufrüstung gegeben. Die in Büchel im Rahmen der „nuklearen Teilhabe“ stationierten US-Atomwaffen sollen modernisiert werden.

München unterzeichnet den ICAN-Städteappell

Wir begrüßen die Unterzeichnung des ICAN-Städtappells www.icanw.de/ican-staedteappell/ durch Herrn Oberbürgermeister Dieter Reiter am 12. März 2019, denn Atomwaffen stellen eine besondere Bedrohung für große Städte dar. Sie sind im Ernstfall die primären Ziele eines atomaren Angriffs. Die Münchner Friedensbewegung freut sich, dass unter vielen anderen großen Städten wie Los Angeles, Manchester, Sydney nun auch München dieser Initiative beigetreten ist.

Friedensbewegung fordert Politwechsel

Die Münchner Friedensbewegung fordert einen grundlegenden Politikwechsel und erwartet von der Bundesregierung die Unterzeichnung des Atomwaffen-Verbotsvertrages. Die Münchnerinnen und Münchner protestieren gegen die aktuellen Kriege mit den vielen Toten und unzähligen Flüchtlingen. Sie protestieren gegen die Erhöhung des Rüstungsetats und die unsägliche Ressorcenverschwendung durch das Militär.

Ostermarsch 2019

Klicken Sie auf das Bild für alle Infos über den Marsch und eine vergrößerte Darstellung.

 

Programm  des diesjährigen Ostermarsches

10.00 Uhr
Ökumenischer Friedensgottesdienst in St. Markus, Gabelsbergerstr. 6

11.30 Uhr
Auftakt zur Demonstration am Marienplatz mit anschließendem Zug durch München
Redebeiträge von Schülerinnen der „Fridays for Future“ Bewegung Andrea Behm, attac, über die UN-Verhandlungen über international einklagbares Recht bei Menschenrechtsverletzungen

13.00 Uhr
Abschlusskundgebung mit Beiträgen von: Stadträtin Brigitte Wolf mit einem Grußwort der Stadt, Tobias Pflüger (MdB) zum Thema „Kündigung des INF-Vertrages und die Militarisierung Europas“, Dr. Thorsten Kellermann, BUND Naturschutz Bayern

Alle Informationen erhalten Sie hier.


18. April 2019, 16:05 CEST, kg