• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Latino
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten
  • Arabella Classic Rock

Verschärfung der Umweltzone in München

Ab dem 1. Oktober 20010 ist die Umweltzone in München auch für Autos mit der roten Plakette verboten.

Oft hat man es als Autofahrer nicht leicht: Ständige Parkplatzsuche und rote Ampeln zehren an den Nerven. Und nun kommt auch noch die Umweltzone dazu. Sie als Autofahrer wissen, dass das die Zone innerhalb des mittleren Rings ist. Dort darf man nur mit einer Umweltplakette am Auto einfahren. Diese Plakette gibt es in rot, gelb und grün, je nach Schadstoffemission des Autos. Bisher war die Zone für Autos ganz ohne Plakette gesperrt. Ab dem 1. Oktober diesen Jahres darf in diese Zone dann auch nicht mehr mit der roten Plakette eingefahren werden.

Ab dem 01.10.10 darf man mit der roten Plakette nicht mehr in die Umweltzone fahren.

Bis zum Ende des Jahres soll es noch eine Kulanzregelung geben. Danach sind 40 Euro und ein Punkt in Flensburg für all diejenigen fällig, die ohne oder mit der roten Plakette in der Umweltzone erwischt werden.

Ausnahmeregelungen für Anwohner oder auch Gewerbebetriebe gibt es aber trotzdem. Die Vorraussetzung dafür ist, dass das Auto nicht nachrüstbar ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgender Infohotline:

23 39 60 80

Oder Sie informieren sich im Internet unter muenchen.de/umweltzone.

—————————————————————————————————–