• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Weltkriegsbombe in München entschärft

Eine rund 225 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg haben Bauarbeiter am Donnerstag in München entdeckt. Am späten Abend wurde der Sprengkörper entschärft.

22.06.2012, 9:09 Uhr

Die S-Bahn-Stammstrecke war deswegen teilweise gesperrt worden, sagte ein Polizeisprecher. Viele Pendler mussten am Abend am Bahnsteig ausharren, weil keine Züge fuhren. Außerdem war der Straßenverkehr beeinträchtigt. Es kam zu Staus.

Die Bombe – zunächst waren die Sprengexperten von einem 450-Kilo-Exemplar ausgegangen – war beim Ausheben einer Grube nahe der Bahnstrecke gefunden worden. Etwa 1.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, wie der Sprecher sagte. Um größeres Chaos zu verhindern, habe die Polizei das Gebiet erst nach dem Berufsverkehr abgesperrt.

Nach der Entschärfung gegen 22.00 Uhr wurde die S-Bahn-Strecke wieder freigegeben, auch der Autoverkehr rollte wieder. Die Menschen konnten in ihre Wohnungen zurück. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass nur 200 Anwohner wegen der Entschärfung ihre Häuser verlassen müssen. Am späten Abend war dann von 1.000 Menschen die Rede.

dpa-infocom / ak