• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Am Wochenende: Badeunfälle an Isar, Amper und am Riemer See

Das Hitzewochenende hat viele Menschen in München und der Region ans Wasser gezogen - leider blieb es nicht unfallfrei.

Badeunfall Isar Amper

Trotz Verbot war ein Vater mit seinen Töchtern mit einem Schlauchboot auf der Isar unterwegs und musste gerettet werden. Auch auf der Amper gab es einen Badeunfall.

Ein Hitzewochenende mit Temperaturen über 30 Grad liegt hinter uns. Viele haben die Tage am See verbracht – leider ist es dabei auch zu einigen Unfällen gekommen.

In Grafrath im Landkreis Fürstenfeldbruck ist eine 18-Jährige  auf der Amper mit ihrem Stand-Up-Paddle in eine Stromschnelle geraten und untergegangen. Sie ist bewusstlos geworden – konnte aber zum Glück reanimiert werden.

In Lenggries ist ein Vater mit seinen beiden Töchtern auf der Isar Bootfahren gewesen – trotz Bootsfahrverbot wegen des Hochwassers und Warnung der Wasserwacht. Das Boot ist gekentert – die beiden Mädchen konnten sich an der Großhesseloher Wehranlage selbst retten, der Mann musste mithilfe einer Leiter aus dem Wasser gezogen werden.

Am Sonntag gegen 17:30 Uhr wurde der Wasserwacht am Riemer See mitgeteilt, dass eine männliche Person im See untertauchte und nicht mehr an die Oberfläche kam. Bei den ersten Rettungsmaßnahmen konnte die Person nicht gefunden werden. Daraufhin rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Münchner Polizei und Rettungskräfte für Suchmaßnahmen zum Riemer See aus. Zudem wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt, um Feuerwehrtaucher zum See zu bringen und die Suchmaßnahmen zu unterstützen. Weiter erfolgten Lautsprecherdurchsagen, um Hinweise zur vermissten Person zu erlangen. Bisher konnte die vermisste Person nicht aufgefunden werden. Die Suchmaßnahmen gehen derzeit weiter, dabei werden auch spezielle technische Geräte eingesetzt.

10. August 2020, 10:34 CEST, Aufmacher-Bild: Adobe Stock / Dudarev Mikhail , ah