• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Auto rammt Tram in der Maxvorstadt aus dem Gleis

Am Montagnachmittag ist ein Auto gegen eine Tram gefahren. Der Aufprall war so heftig, dass die Bahn in der Barerstraße aus den Gleisen gerammt wurde. Mehrere Fahrgäste wurden verletzt.

Ein Auto hat gestern Nachmittag in München eine Straßenbahn gerammt und zum Entgleisen gebracht. Vier Menschen wurden dabei leicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Es handle sich um den 42-jährigen Trambahnfahrer, den 61-jährigen Autofahrer sowie zwei 20 und 65 Jahre alte Frauen, die mit der Straßenbahn unterwegs waren.

„Durch die Wucht des Zusammenstoßes rutschte die Straßenbahn aus den Gleisen, prallte gegen ein geparktes Fahrzeug und kam anschließend auf dem Gehweg zum Stehen.“

Feuerwehr München


Staus und Behinderungen im Berufsverkehr

Die Kreuzung musste nach den Unfall gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im abendlichen Berufsverkehr. Da die Straßenbahn abgeschleppt werden musste, war die Kreuzung nach dem  Abrücken der Feuerwehr immer noch gesperrt. Warum das Auto auf die Tram gefahren ist, ist noch unklar – das müssen jetzt Gutachter ermitteln. 

Nicht der erste Tram-Unfall an dieser Stelle

Schon vor gut fünf Jahren war an derselben Stelle eine Tram von einem Lieferwagen gerammt worden. Die Bahn wurde damals unter das Vordach einer Hausarkade geschoben, eine Person wurde dabei schwer verletzt.


12. Januar 2021, 06:51 CET, Aufmacher-Bild: Jens Büttner, News