• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Theresienwiese: Corona-Drive In eröffnet wieder

Die Zahl der durchzuführenden Corona-Tests wird wohl weiter steigen. Deswegen soll die Teststation auf der Theresienwiese wieder aufmachen.

Bayern bietet als erstes Bundesland kostenlose Corona-Tests für jeden und jede an − auch ohne Symptome. Aufgrund der großen Nachfrage sind diese kostenlosen Corona-Testungen für die Münchner Bevölkerung bereits ab Donnerstag, 30. Juli, auf der Theresienwiese möglich – allerdings nur mit vorheriger Online-Terminvereinbarung unter www.corona-testung.de.

Die Online-Terminvereinbarung ist ab Mittwoch, 29. Juli, freigeschaltet, die Testungen finden, je nach Terminvergabe, ab 30. Juli von Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr, statt. Bei der Online-Terminvereinbarung sind persönliche Daten, die Mobiltelefonnummer und die persönliche E-Mail- Adresse anzugeben. Die Terminbestätigung erfolgt per SMS an die Mobilnummer und per Mail an die E-Mail-Adresse. Sollten mehrere Personen, z.B. eine Familie, gleichzeitig zum Test kommen wollen, muss für jede Person ein eigener Termin vereinbart werden.

Kosten soll zur Hälfte der Freistaat tragen

Die Kosten für die Drive In-Teststation schätzt Gesundheitsreferentin Jacobs auf rund 2700 Euro pro Tag und einem einmal fälligen Betrag von gut 8700 Euro. Die Kosten sollen sich Stadt und Freistaat teilen. Bis Ende des Jahres wäre das eine Summe von 375.000 Euro.


20. Juli 2020, 09:12 CEST, Aufmacher-Bild: Sebastian Gollnow, News