• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Ein Wildbienenlehrpfad öffnet im Englischen Garten!

Unter dem Motto "Respektvolles Miteinander von Mensch und Natur" öffnet am Dienstag ein ganz besonderer Rundweg in Münchens größtem Park. Außerdem sollen neue Müllbehälter das Abfallproblem dort lösen.

Sie sind so klein und doch so wichtig: Die Wildbienen, die auch in München und der Region heimisch sind und einen große Beitrag zum Ökosystem leisten. Im Englischen Garten klärt ab Dienstag ein neuer Weg darüber auf, wie wichtig die kleinen Brummer sind.

Denn: Der riesige Park ist nicht nur für die Münchnerinnen und Münchner ein beliebter Ort zum Spazieren gehen, Picknicken oder einfach mal die Seele baumeln lassen, sondern auch ein Wohnort für verschiedenste Tier- und Pflanzenarten, darunter auch viele Wildbienenarten.

Wie wichtig genau die Bienen für uns sind, erklärt ab Dienstag ein neuer Rundweg im Englischen Garten. So sollen Spaziergänger auf dem Weg durch den Nordteil des Englischen Gartens alles aus der Welt der so kleinen und doch so nützlichen Tiere erfahren.

Schluss mit überquellenden Mülleimern

Zeitgleich mit der Eröffnung des Lehrpfades, werden auch neue, große, sogenannte „Trashboxen“ im Englischen Garten aufgestellt. Die sollen dann das Müllproblem im Park besser eindämmen – und mit To-Go-Bechern und anderem Verpackungsmüll überquellenden Mülleimern ein Ende setzen.


18. Mai 2021, 07:54 CEST, Aufmacher-Bild: Barbara P. Meister MA auf Pixabay , az