• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Endlich wieder Schule: Weitere Schüler kehren zurück

Am Küchentisch oder im Kinderzimmer: Seit Weihnachten lernt der Großteil der Schüler in München und der Region nur noch von daheim. Ab heute kehren wieder mehr Kinder und Jugendliche in die Klassenzimmer zurück.

Schulstart Corona

Seit Anfang Februar durften schon die Abiturklassen von Gymnasien, Fachoberschulen (FOS) und Berufsoberschulen (BOS) sowie bestimmte Abschlussklassen beruflicher Schulen für Präsenzunterricht an die Schulen zurückkehren.

Jetzt folgen die Abschlussjahrgänge aller anderen allgemeinbildenden Schulen, wie Real-, Mittel- und Wirtschaftsschulen, sowie der Förderschulen. Auch für die Kleinen geht’s zurück: Sämtliche Grundschüler dürfen ihre Lehrerinnen und Lehrer wieder von Angesicht zu Angesicht sehen. Auch Kitakinder dürfen wieder zurückkehren.

Nicht alle dürfen!

Die anderen Jahrgänge müssen weiter warten. Außerdem gilt die neue Regelung nur dort, wo die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen einer Woche weniger als 100 beträgt.

Strenge Regeln im Klassenzimmer

Auch dort, wo es wieder Präsenzunterricht gibt, dürfte eher selten die komplette Klasse gemeinsam im Klassenzimmer sitzen: Der Mindestabstand von 1,50 Metern muss zwingend eingehalten werden. Weil dies die meisten Räume platztechnisch nicht hergeben, werden die Klassen in der Regel geteilt und im tages- oder wochenweisen Wechselunterricht werden. Ansonsten heißt’s: Regelmäßig Lüften, Abstand halten und Desinfizieren. Auch die Maskenpflicht gilt weiterhin. Während die Lehrer allerdings mindestens eine OP-Maske tragen müssen, dürfen Schüler weiterhin die sogenannten Alltagsmasken aus Stoff tragen.

Mehr selbstständiges Lernen durch Wechselunterricht

Eine Umstellung dürfte die verstärkte Schulrückkehr auch für die bedeuten, die die daheimbleiben müssen. Weil die Lehrer die eine Hälfte der Klasse vor Ort unterrichten, können sie nicht zeitgleich Online-Unterricht anbieten. Es dürfte also vielerorts einen verstärkten Rückgriff etwa auf Arbeitsblätter geben.

Wie geht es weiter?

Wann die restlichen Schüler wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren dürfen, ist noch unklar. Das hängt vom Infektionsgeschehen ab, so das Kultusministerium.


22. Februar 2021, 06:44 CET, Aufmacher-Bild: Marcel Kusch, az