• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Fußgängerzone München: Jugendliche attackieren Polizei – Schaulustige filmen

Nach einer Schlägerei unter Jugendlichen wurden in der Münchner Fußgängerzone mehrere Polizisten attackiert. Schaulustige haben den Einsatz gefilmt und die Jugendlichen angefeuert.

Schlägerei, Diskothek, Berg am Laim, Neuperlach, Radl-Dieb, Polizei, Schüsse auf Baustelle

Am Samstagabend ist die Polizei zu einem Einsatz in der Fußgängerzone auf Höhe der Kaufingerstraße 15 ausgerückt: Unter einer Gruppe von ca. 20 Jugendlichen ist eine Schlägerei ausgebrochen.

Als die ersten Einsatzkräfte eingetroffen sind, wollten einige Jugendliche flüchten.

Schüler schlägt Polizisten ins Gesicht

Ein 18-jähriger Schüler aus Maisach hat einem 33-jährigen Polizeibeamten zwei Mal ins Gesicht geschlagen und wurde, trotz massiven Widerstands in Form von Fußtritten und Schlägen, festgenommen.

Um den Einsatzort haben sich ca. 50 Schaulustige versammelt, die sich teilweise mit dem Festgenommenen solidarisiert haben, diesen aus der Menge angefeuert und die Festnahme mit dem Smartphone gefilmt haben. Nachdem die Einsatzkräfte Unterstützung angefordert haben, konnte die Situation beruhigt werden.

Mehrere Festnahmen und Platzverweise

Insgesamt hat es 15 Platzverweise gegen verbal aggressive Personen gegeben. Vier Personen sind in Gewahrsam genommen worden, darunter waren auch drei Minderjährige, die ihren Eltern übergeben worden sind. Der 18-jährige Schüler ist vorläufig festgenommen worden, gegen ihn wird wegen des tätlichen Angriffs sowie des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und vorsätzliche Körperverletzung ermittelt. Insgesamt sind bei dem Einsatz drei Polizeibeamte verletzt worden, wovon ein Polizeibeamter nicht mehr dienstfähig ist.


12. Juli 2020, 12:39 CEST, Polizei München, Aufmacher-Bild: Carsten Rehder, News