• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Latino
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten
  • Arabella Classic Rock

Pünktlich zum Wochenende: Der Münchner Bergbus rollt Richtung Alpen!

Wildparker, vollgestopfte Straßen, genervte Anwohner: Der Ausflugsansturm auf die Berge im Münchner Umland hat während der Corona-Pandemie einmal mehr für Ärger gesorgt. Für deutlich entspanntere Wanderausflüge soll jetzt ein Ausflugsbus des Deutschen Alpenvereins sorgen!

Das Auto stehen lassen und mit dem Bus in die Berge – so soll der Wandertrip der Münchnerinnen und Münchner ins Umland für alle entspannter werden.

Der Bergbus verbindet samstags und sonntags die Landeshauptstadt mit verschiedenen Ausflugsorten,  unter anderem im Chiemgau und den Ammergauer Alpen. Die Abfahrtszeiten variieren – von frühmorgens bis am späten Vormittag, sodass jeder die Größe seiner Wandertour individuell planen kann. Tickets kosten für Nichtmitglieder des Deutschen Alpenvereins 22 Euro und können online gebucht werden

Auch die Umwelt freut’s

Der Alpenverein hofft, durch den Bergbus den Ausstoß von Treibhausgasen bei der Anreise von Bergsportlern deutlich senken zu können. Wenn mehr Leute gleichzeitig im Bus in die Berge fahren, reduziert sich der Pro-Kopf-Ausstoß deutlich!

Lohnt sich der Bus wirklich?

Um auszuprobieren, wie viele Ausflügler wirklich den Bergbus nutzen, startet der Bus in den nächsten 10 Wochen erst einmal als Pilotprojekt. Danach will der DAV entscheiden, ob sich eine Fortsetzung  lohnt.

Mit dem Bergbus in die Berge – hier gibt’s Tickets!


18. Juni 2021, 07:28 CEST, Aufmacher-Tobias Hipp, az