• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Neue Erkenntnisse zum Brand in Ottobrunn

Laut Polizei wurde der 59-jährige Bewohner des Bungalows verletzt in einem kleinen Gebäude im Garten des Anwesens festgenommen. Möglicherweise hatte er bewusst eine Explosion herbeigeführt. Das bayerische Landeskriminalamt ermittelt.

Es geht um schwere Brandstiftung

Am Dienstag, 26.10.2021, gegen 12:55 Uhr, war es zu einem Vollbrand eines Bungalows in Ottobrunn gekommen. Die derzeitigen Ermittlungen deuten auf eine sehr schnelle explosionsartige Energiefreisetzung hin, die den Brand verursacht hat – und die
nach diesen Ermittlungen möglicherweise vorsätzlich durch den 59-jährigen Bewohner
des Bungalows herbeigeführt wurde.

Der 59-Jährige konnte am Mittwoch, 27.10.2021, vormittags durch Beamte des
Kommissariats 13 festgenommen werden. Er befand sich in einem kleinen Gebäude im
Garten des Objekts. Er war verletzt und wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein
Krankenhaus gebracht. Ab welchem Zeitpunkt er sich in dem Gebäude befand ist
Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Durch den Brand wurde eine Nachbarin durch Rauchgas leicht verletzt. Sie konnte ambulant vom Rettungsdienst behandelt werden.

Sachverständiger des LKA soll Brandursache ermitteln

Die weiteren Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und einer schweren Brandstiftung führt das Kommissariat 13.


26. Oktober 2021, 17:26 CEST, Aufmacher-Bild: Jens Büttner, News