• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 70er
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Latino
  • Arabella Weihnachten

Sexuelle Nötigung am Ostbahnhof: Zeugen gesucht!

Ein Unbekannter hatte am Montag, 20.09.2021, gegen 22:00 Uhr, eine 64-Jährige im Bereich des Ostbahnhofes angesprochen. Kurz darauf wurde der Mann zudringlich.

Beide begaben sich in den Bereich einer nahegelegenen Baustelle

Dort forderte der Unbekannte die Frau zu sexuellen Handlungen auf – das hat die Frau abgelehnt. Daraufhin wurde sie bedroht und geschlagen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand nahm der Täter danach sexuelle Handlungen an ihr vor. Nachdem sich der unbekannte Täter entfernt hatte, wurde die hilflose Frau von einem 37-jährigen Passanten aufgefunden, der die Polizei verständigte.

Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos

Durch den Übergriff wurde die Frau verletzt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Kommissariat 15 übernahm die weiteren Ermittlungen.

Hier die Täterbeschreibung

Männlich, ca. 30 Jahre, ca. 180 – 185 cm, schlank, er sprach hochdeutsch, Haare rechtsseitig kurz geschnitten, Scheitel nach links gekämmt; er war bekleidet mit einem dunkelbauen Kapuzenpullover und einer schwarzen Jacke mit dem Aufdruck „CK“, Jeans, dunkle Schuhe der Marke Adidas mit drei weißen Streifen, Halskette mit Kreuz, führte einen blauen Rucksack der Marke Deuter mit sich.

Zeugen werden gebeten, sich zu melden

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Haager Straße/Grafinger Straße/
Friedenstraße oder Ostbahnhof zwischen 22:00 Uhr und 23:25 Uhr, Wahrnehmungen
gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem
Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, unter der Telefonnummer 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


22. September 2021, 12:45 CEST, Aufmacher-Bild: Carsten Rehder, News