• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

So öffnen die Hallenbäder und Saunen in München

Endlich: Die ersten Hallenbäder und Saunen in München öffnen in den kommenden Tagen. Wo Sie überall wieder baden gehen können.

Den Auftakt machen das Südbad und das Nordbad am 18. Juni. Das Cosimawellenbad folgt dann am 19. Juni (jeweils Hallenbad und Sauna; ohne Wellenbetrieb).

Saunieren geht schon vorher!

Die Sauna im Dantebad öffnet am Montag, 14. Juni, die Saunalandschaft im Prinzregentenbad geht am Samstag, 19. Juni, in Betrieb. Bei allen Saunen sind nur Schwitzkabinen über 60°C in Betrieb, Aufgüsse erfolgen ohne Wedeln, die Dampfbäder bleiben geschlossen.

Auch Schwimmkurse können mit den Öffnungen wieder gebucht werden; sie beginnen ab Montag, 21. Juni. Ebenfalls ab 21. Juni öffnet das Bad Giesing-Harlaching, in diesem Jahr als Kurs- und Vereinsbad.

Unter anderem starten mindestens 16 Kinderschwimmkurse für insgesamt knapp 100 Kinder ab dem 21. Juni.

So geht es in den anderen Bädern weiter

In der Olympiaschwimmhalle finden derzeit noch Nacharbeiten statt. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei Ersatzteilen verzögert sich die Fertigstellung. Wann eine Öffnung abzusehen ist, geben die Stadtwerke bekannt. Für die Nutzerinnen und Nutzer des M-Fitnesscenters öffnen bereits am kommendem Mittwoch, 16. Juni, zumindest wieder die Sauna und das Lehrschwimmbecken.

Diese Bäder bleiben noch zu

Müller’sches Volksbad, Westbad, Michaelibad und das Bad Forstenrieder Park werden Mitte September (mit dem Ende der Sommerbadsaison) öffnen.

So läuft der Besuch im Bad ab!

Beim Besuch der Bäder müssen die Kontaktdaten erfasst werden – entweder per Zettel oder durch das Einchecken mit der „Luca App“.

Der Zugang zum Bad erfolgt ausschließlich über die Kasse, auch bei Nutzung der SWM Bäderkarte. Bei starkem Andrang ist auf Grund der Besucherzahlbegrenzung mit Wartezeiten zu rechnen. Online kann man aber in Echtzeit prüfen, wie hoch die Auslastung in jedem Bad ist.


11. Juni 2021, 15:10 CEST, Aufmacher-Bild: SWM, az