• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Mehr Zeit einplanen: Die Laimer Röhre wird gesperrt

Bauarbeiten in Laim sorgen für Straßensperrungen und längere Wartezeiten im Berufsverkehr: Ab 22. Februar wird die Laimer Röhre gesperrt. So kommen Sie trotzdem gut an Ihr Ziel.

2. Stammstrecke, Laimer Unterführung

Über einen Monat lang wird die Unterführung in Laim gesperrt: Vom 22. Februar bis zum 28. März gibt es für Autofahrer kein Durchkommen. Stattdessen wird eine Umleitung über die Landsberger Straße und die Friedenheimer Brücke eingerichtet.

Auch wer mit dem Bus zur Arbeit fährt muss gegebenenfalls mehr Zeit einplanen: Bei den Buslinien 51, 151, 168 und N78 kommt es zu Umleitungen und Haltestellenverlegungen. So kommen Fahrgäste trotzdem gut von A nach B. 

Gute Nachrichten für Rad- und S-Bahnfahrer

Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Unterführung weiterhin zugänglich. Auch die S-Bahn-Station Laim ist ohne Einschränkungen erreichbar.

Deswegen wird die Röhre gesperrt

Im Stadtteil Laim laufen derzeit die Bauarbeiten für die Zweite Stammstrecke auf Hochtouren. Dabei soll auch unter anderem eine neue Unterführung, die sogenannte Umweltverbundröhre gebaut werden. Durch die können sowohl Autos, als auch Radler und Fußgänger unter den Bahngleisen durchgehen bzw. -fahren. S-Bahn-Fahrgäste erreichen darüber außerdem neugebaute Bahnsteige. Weil für den Bau der neuen Röhre erst die alte Unterführung aufgerüstet werden muss, wird diese ab Mitte Februar gesperrt.


22. Februar 2021, 06:49 CET, Aufmacher-Bild: Deutsche Bahn AG / Lothar Mantel, az