• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Stadt und Landkreis München wieder unter 100er Inzidenz

Die Inzidenzen in München und der Region sinken weiter. Immer mehr Landkreisen liegen wieder unterhalb der wichtigen 100er Marke.

Stand: 05.05. 2021, 06.00 Uhr

Laut Robert Koch Institut liegen nach den Landkreisen Starnberg und Landsberg heute (05.05.) auch Stadt und Landkreis München unterhalb von 100. Genauso auch die Kreise Fürstenfeldbruck  und Erding.

Bleibt der Wert fünf Tage stabil unter der Marke, kommen Lockerungen, zum Beispiel bei den Kontaktbeschränkungen und der nächtlichen Ausgangs-Sperre. Ebenso für Gastronomie oder Kultur, wie Ministerpräsident Söder angekündigt hatte. 

Neustart für Gastro, Tourismus und Kultur

Ab einer stabilen Inzidenz unter 100 sollen die Außenbereiche der Gastronomie wieder öffnen, mit Test und Termin. Das Gleiche gilt für Theater und Kinos. Auch für die Grundschulen kommen Lockerungen: Ab kommender Woche sollen diese erst ab einer Inzidenz von 165 in den Distanzunterricht wechseln.

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler (mit Ausnahme der Abschlussklassen) gilt aber nach wie vor: Erst unter einer Inzidenz von 100 dürfen diese in den Wechsel- bzw. Präsenzunterricht zurückkehren.

Welche Regeln für den Pfingsturlaub und Schüler nach den Pfingstferien gelten, lesen Sie hier. 

Das sind die aktuellen Inzidenzen in München und der Region!

Kreise unter 100

Liegt ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt stabil zwischen 50 und 100, dürfen derzeit Geschäfte per „Click and Meet“, also Shopping mit Termin geöffnet haben – ein zusätzlicher Test ist dann nicht nötig.

Stadt München: 99,0

Landkreis München: 93,3

Landkreis Starnberg: 68,0

Landkreis Landsberg am Lech: 61,5

Landkreis Fürstenfeldbruck: 90,7

Landkreis Erding: 88,3

Landkreis Garmisch-Partenkirchen: 96,1

Kreise über 100

Bei einer Inzidenz über 100 dürfen Zoos und botanische Gärten geöffnet haben, Einkaufen ist mit Termin und Test erlaubt. Über 100 gilt die nächtliche Ausgangssperre und verschärfte Kontaktbeschränkungen. Ab 150 ist Einkaufen nur noch per „Click und Collect“ erlaubt.

Landkreis Miesbach: 138,0

Landkreis Ebersberg: 115,6

Landkreis Freising: 143,9

Landkreis Dachau: 128,5

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 125,9

Alle weiteren, aktuellen Inzidenzen finden Sie hier.


05. Mai 2021, 05:24 CEST, News