• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Internetbekanntschaft bringt Frau um 100.000 Euro

Eine 60-Jährige aus dem Landkreis München wurde das Opfer eines Trickbetrügers. Eine Internet-Bekanntschaft hat sie um viel Geld gebracht.

Viren-Mail Computerviren

Aufgefallen ist der Schwindel einem Angehörigen, der eine Kontovollmacht besitzt: Ihm sprangen ungewöhnliche Überweisungen ins Ausland vom Konto der Frau ins Auge.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sie vor einigen Monaten einen Unbekannten über eine Onlinedating-Plattform kennenlernte. Er gab an, Italiener zu sein und sich derzeit in Quarantäne zu befinden, da er an COVID-19 erkrankt sei. Eigentlich sei er Ingenieur und derzeit mit Projekten in Indonesien beschäftigt, die er jedoch aufgrund der Erkrankung nicht vor Ort betreuen könne.

Mit dieser Geschichte erlangte er das Vertrauen der Frau und baute eine Beziehung auf. In diesem Verlauf bat er die Frau immer wieder um Geldüberweisungen für verschiedene Projekte in Indonesien. Zwischen Juni und August zahlte sie über 100.000 Euro in Teilüberweisungen auf ausländische Konten.

Als die Frau Anzeige erstattete, wurde sofort Kontakt zur Bank aufgenommen. Eine Rückbuchung des Geldes war  aber nicht mehr möglich.

Das Kommissariat 77 hat die weiteren Ermittlungen wegen dieser besonderen Masche des Betruges (Love-/ Romance-Scam) übernommen.


12. August 2020, 17:01 CEST, ms