• Arabella München
  • Arabella Bayern
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Wieder Demos am Wochenende in München

Am Wochenende haben wieder viele Menschen in München demonstriert - nicht nur gegen die Corona-Maßnahmen.

Demo

Demo gegen die Sicherheitskonferenz

Am Samstagabend haben über 200 Menschen gegen die Münchner Sicherheitskonferenz demonstriert – zugelassen waren eigentlich nur 100 Menschen. Dennoch ist alles friedlich geblieben. Wegen der aktuellen Situation findet das alljährliche Treffen der Politiker aktuell nur online statt.

Wieder Demos gegen die Corona-Maßnahmen

Auch gegen die Corona-Maßnahmen wurde wieder demonstriert – in einem Autokorso. Am Samstagnachmittag fuhr der Korso von der Theresienwiese durch die Innenstadt und wieder zurück – angemeldet waren 200 Fahrzeuge. Auch am Sonntagnachmittag war ein Demozug durch die Münchner Innenstadt gegen die geltenden Corona-Regeln angekündigt. Für die Abschlusskundgebung waren 350 Teilnehmer angemeldet. Die Polizei war verstärkt im Einsatz.

Mehrere kleine Demos

Sowohl am Samstag als auch Sonntag wurde vom Verein Isarlust e.V. aus für Kunst und Kultur protestiert, in der Kieferngartenstraße protestierten Anwohner am Samstag gegen die geplante Tram-Wendeschleife. Unter dem Motto „München – Weltstadt mit Herz!“ fuhren am Sonntagnachmittag etwa 150 Autos in einem Korso durch die Innenstadt.


19. Februar 2021, 18:38 CET, Aufmacher-Bild: Felix Hörhager, News