• Arabella München
  • Arabella 90er
  • Arabella 80er
  • Arabella 70er
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Kult
  • Arabella Austropop
  • Arabella Weihnachten

Wieder Streiks in München – besonders Kitas betroffen

Am Montag müssen Eltern eine Alternative für die Kinderbetreuung organisieren! Aber nicht nur in Kitas wird die Arbeit niedergelegt. Wer, wann, wo streikt!

Die Gewerkschaft ver.di ruft im Raum München vor der 3. Verhandlungsrunde erneut zu Warnstreiks auf.

„Die Verteilungsauseinandersetzung darüber, wer die Kosten der Coronakrise zahlen soll, ist voll entbrannt“

Heinrich Birner, ver.di-Geschäftsführer in München

„Wir werden nicht zulassen, dass die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, die vor ein paar Monaten noch beklatscht worden sind, die ersten sind, die mit einer Nullrunde zur Kasse gebeten werden.“

Auch in der 2. Verhandlungsrunde haben die Arbeitgeber Bund und Kommunen kein Angebot vorgelegt. Dazu Birner weiter: „Respekt und Anerkennung sieht anders aus. Vom Applaus allein können sie die teuren Mieten im Ballungsraum München nicht bezahlen“

Wer, wann, wo streikt

Am Freitag, 16. Oktober 2020, streiken:

 

Landeshauptstadt München, Baureferat

–        Gartenbau

–        Tiefbau

–        Straßenunterhalt

–        Ingenieursbau

–        Straßenbeleuchtung

–        Verkehrszeichenbetriebe

 

Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

–        Einsammeldienst

–        Wertstoffhöfe

–        Werkstatt

–        Verwaltung

 

Landeshauptstadt München, Stadtbibliotheken

–        einzelne Beschäftigte in den Stadtbibliotheken

 

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

–        Streik in verschiedenen Einrichtungen

–        Versammlungen an fünf Sozialbürgerhäusern

 

Klinikum München (MüK)

–        Schwabing

–        Bogenhausen

–        Harlaching

–        Neuperlach

–        Thalkirchner Straße

–        Um die Notfallversorgung sicherzustellen hat ver.di mit der Klinikleitung eine Notdienstvereinbarung vereinbart.

 

 

Am  Samstag, 17. Oktober 2020, streiken:

 

Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM)

–        Wertstoffhöfe

–        Gebrauchtwarenhaus Halle 2

 

Am Sonntag, 18. Oktober 2020, streikt:

Landeshauptstadt München: Straßenreinigung

 

Am Montag, 19. Oktober 2020, streiken:

 

Landeshauptstadt München, Baureferat

–        Gartenbau

–        Tiefbau

–        Straßenunterhalt

–        Ingenieursbau

–        Straßenbeleuchtung

–        Verkehrszeichenbetriebe

 

Landeshauptstadt München, Sozialreferat

–        Streik in verschiedenen Einrichtungen

–        Versammlungen an fünf Sozialbürgerhäusern

 

Landeshauptstadt München, Kinderbetreuungseinrichtungen

–        Kinderkrippen

–        Kindertagesstätten (Kitas)

–        Tagesheime

–        Horte

Welche städtischen Kitas sich genau an dem Streik beteiligen, ist nicht offiziell bekannt – am besten bei der eigenen Kita anrufen und nachfragen.

 

Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

–        Einsammeldienst

–        Werkstatt

–        Verwaltung

 

Stadtwerke München (SWM)

–        Bereich Versorgung

–        incl. Außenstellen

 

 

Klinikum München (MüK)

–        Schwabing

–        Bogenhausen

–        Harlaching

–        Neuperlach

–        Thalkirchner Straße

–        Um die Notfallversorgung sicherzustellen hat ver.di mit der Klinikleitung eine Notdienstvereinbarung vereinbart.

 

Außerdem:

– Landeshauptstadt München, Straßenreinigung

– Münchner Stadtentwässerung (MSE)

– Landeshauptstadt München, Stadtbibliotheken

 


14. Oktober 2020, 14:16 CEST, ver.di, Aufmacher-Bild: Tom Weller, Chef(in) vom Dienst

 

Oberbürgermeister Dieter Reiter auf Facebook:

 

Gewerkschaften kündigen für Montag, den 19.10.2020 neuen Streik in den Kitas an.

Das Referat für Bildung und Sport informiert:

Am Montag, den 19.10.2020, werden die Kindertageseinrichtungen
der LH München bestreikt. Von gewerkschaftlicher Seite wurde zu einem Warnstreik aufgerufen.

Auch Ihre Kindertageseinrichtung kann davon betroffen sein. Wir empfehlen Ihnen dringend, bei der Leitung nachzufragen, ob die Einrichtung normal geöffnet wird, ob ein Teilbetrieb möglich ist oder ob die Einrichtung komplett geschlossen wird.

Wir bedauern sehr, wenn es für Sie während des Warnstreiks der Gewerkschaften zu Unsicherheiten und Unannehmlichkeiten kommt.